90iger feiern ihr fulminantes Comeback

90iger. Dieses Jahr folgte ein Fashion-Trend dem nächsten. Wir erinnern uns an Espadrilles, Patches, Plissee Röcke, Tassels, Sonnenbrillen mit Spiegelgläsern, Culottes, Latzhosen, Bomberjacken und jetzt gerade ganz im Trend – Netzstumpfhosen. Auch wenn ich meinem Stil treu geblieben bin und weiterhin am liebsten in Hoodies und Chucks rumlaufe, so habe ich dieses Jahr doch den ein oder anderen Trend mitgemacht.

Ich habe mich unter anderem in diesen wunderschönen altrosa farbenen Plissee Rock verliebt, aber auch einsehen müssen, dass eine Culotte an mir eher mehr an einen Clown, als an ein Fashion It-Piece aus 2016 erinnert. Worüber ich mich aber am meisten gefreut habe, war das Comeback der 90iger. 

Bommel Mütze Strick Schal lang grau Fashion 90iger

Das Comeback der 90iger

Ich denke sehr oft an diese Zeit zurück. An das unbeschwerte Leben als Teenager, an all die Flausen, die wir damals im Kopf hatten und natürlich an die vielen Regeln, welche wir gebrochen haben. Ich sehe schon das Lächeln meiner Mama, und wie sie ungewollt ihren Kopf schüttelt, vor mir, wenn sie diesen Blogbeitrag liest. Ja ich hatte eine wilde Zeit in den 90iger Jahren, aber ich will sie auch um nichts in der Welt missen. Und siehe da – aus mir ist ja doch noch etwas geworden.

Es gab so viele großartige Dinge in den 90iger. Hübsche Boybands, die oben ohne im Regen getanzt haben, jede Menge Frauenpower mit den Spice Girls, viele verhungerte Tamagotschis, der Walkman machte dem CD-Player Platz und darin spielten wir dann die neueste Bravo Hits CD rauf und runter. Wir tauschten Sticker und legten uns sogar eine eigene Mappe für unsere Diddl-Zettel zu. Was wohl aus meiner Mappe geworden ist?

Outfit 90iger Fashion Noisy May Sweater Dylan 90210 Beverly Hills Topshop

Beverly Hills 90210

Wir Kinder aus den 90iger Jahren gingen zum Spielen sogar noch raus an die frische Luft und wir haben es ganz ohne Handys geschafft uns zu verabreden. Zuhause war ich eher selten und wenn doch, hatte das meistens einen ganz bestimmten Grund – Beverly Hills 90210. Natürlich brauche ich wohl niemanden zu sagen, welchen Charakter ich in dieser Serie am meisten mochte. Ich hatte schon immer eine Schwäche für Bad Boys mit weichem Kern. Und wenn sie dann noch so sexy aussehen wie Dylan McKay (Luke Perry) ist es um mich geschehen.

Nun wisst ihr auch warum ich mich in meinem heutigen Fashion-Post den 90iger Jahren widme. Ich musste den Sweater einfach haben. Vom ersten Augenblick an erinnerte mich dieser Pulli an die damalige Zeit, die guten alten 90iger und vor allem an ganz viele tolle Momente die ich als Teenager hatte. Passend zum 90iger Jahre Thema habe ich diesen Sweater mit einer bestickten Mom Jeans von Topshop kombiniert.

Mom Jeans Stickerei 90iger Fashion Must have

Sorry Mum

Meine Mum hatte damals Dutzende dieser Jeans und ohhhh, wie ich sie gehasst habe. Ich habe ihr immer und immer wieder versucht zu erklären, dass niemand mehr diese Hosen trägt und dass die total out sind. Als ich das zu meiner Mum sagte, trug ich übrigens eine der hässlichsten hellblauen Stoffhosen, die man sich nur vorstellen kann. Unten an den Füßen war sie etwa 30 cm breit ausgestellt und oben so eng, das man kaum darin sitzen konnte. Oh Gott, wie toll ich diese Hose von New Yorker damals doch fand. Welch eine Ironie, findet ihr nicht?

Irgendwann hat sich meine Mama dann tatsächlich von ihren Levis Röhrenjeans getrennt und heute bereue ich von ganzem Herzen, dass ich sie damals sozusagen dazu gedrängt habe. Alles kommt irgendwann wieder in Mode, aber ehrlich gesagt, ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass ich, 20 Jahre später, genau solche Hosen mit Begeisterung tragen würde!

Outfit Blogpost Fashionblogger Wien 90iger

Mein 90iger Jahre Outfit

Mein heutiges Outfit erinnert von Kopf bis Fuß an meine Teenager Zeit in den 90iger. Jeden Winter hatte ich eine Bommel-Mütze und von Jahr zu Jahr wurde der Bommel immer etwas größer. Damals haben wir diese Bommel sogar noch selber gemacht und überall hingehängt. Egal ob am Schlüsselanhänger, der Schultasche oder daheim als Deko, mindestens ein Bommel war immer in Sichtweite.

Zu einer Bommel-Mütze gehört natürlich auch immer ein passender Schal. Zugegeben, die Schals in den 90iger waren selten einfärbig oder so lange wie meiner, sondern eher in knallbunten Farben und mit Fransen. Aber ehrlich gesagt, war ich noch nie ein Freund von zu viel Bunten und Auffälligen. Zu meinem Dylan Sweater muss ich euch wohl nichts mehr erzählen, obwohl – Was steht denn da eigentlich drauf?

Natürlich war ich in den 1990er Jahren noch Schülerin und deswegen war auch mindestens an fünf Tagen die Woche (Ferien ausgeschlossen) ein Rucksack an meiner Seite. Ganz begehrt waren damals übrigens die Eastpak – Rucksäcke, welche wir mit Sprüchen, den Namen unseres neuesten Schwarms, sowie unserer Freunde und Klassenkollegen vollgekritzelt hatten.

Meine Mama hat immer einen halben Herzinfarkt bekommen, wenn ich mit dem neuen und vollgekritzelten Rucksack nach Hause gekommen bin. Und wo wir schon wieder bei meiner Mama sind, sorry nochmals. Ich hatte damals keinen Schimmer von Fashion oder Must haves (was meine blaue Glockenhose beweist) und ich hoffe du verzeihst mir den Verlust deiner geliebten Mom Jeans. Vielleicht kann ich es ja bei unserer nächsten Shoppingtour wieder gut machen?

Mom Jeans Stickerei Blumen Zalando Topshop Outfit 90iger

Zu guter Letzt dürfen natürlich meine geliebten Adidas Superstars nicht fehlen. Oder hätte ich doch lieber ein Paar Buffalo’s anziehen sollen? Was sagt ihr? Welcher Modetrend hat euch dieses Jahr am besten gefallen und wie steht ihr zu den 90iger Jahren und ihrem Comeback?

Modetrend Fashion Retro 90ies

1500
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
Patricia

Ich schwelge gerade in Erinnerungen an die 90er <3
Schrecklich und cool zugleich ^^ Aber es war echt eine tolle Zeit! Und ich war auch ständig nur draußen, hab mich immer mit irgendwem getroffen und wir haben dafür keine Handys gebraucht – heute iwie schon unvorstellbar, schade eigentlich.
Ich hätte mir letztens auch beinahe ein TShirt gekauft, das mich an die 90er erinnert hat 🙂

Liebe Grüße,
Patricia

Trixi

Ich finde es sooooo super, dass einig Trends aus den 90ern wiederkommen. Choker, Schlaghosen und Hoodies…was gibt´s besseres? und jetzt on top noch die Netzstrumphose ohne die ich sowieso fast nicht mehr außer Haus gehe. 😀

xx, Trixi

misses popisses

Die 90er waren modetechnisch für mich persönlich die furchtbarste Zeit. Ich konnte mich weder mit Schulterpölstetn, noch mit Glitzer und Föhnfrisuren anfreunden. Wenn ich mir Familienfotos ansehe, stellt es mir die Haare auf.
Aus musikalischer Sicht fand ich die 90er super.Ok, Moderntalking waren nicht so mein Geschmack, aber es gab viele gute Bands und Ohrwürmer.
Serientechnisch war Beverly Hills meine Lueblingssendung. Ich hatte sogar ein Stickeralbum ?
Was ich persönlich toll finde, sind Plisseeröcke, die sehen immer hübsch aus und sind toll zu kombinieren.
Liebe Grüsse
Elisabeth

Sandra

Jaja die 90er und die Mom Jeans 😀 Ich denke auch gerne daran zurück, irgendwie war damals alles einfacher und leichter – vermutlich auch weil wir noch Kinder und auf keinem Handy erreichbar waren. Allerdings liebe ich die Mom Jeans auch weil sie so unglaublich bequem sind, damals fand ich allerdings genauso wie du, Hüfthosen und Schlagjeans noch ein wenig cooler und erinnere mich mit Schaudern an einige meiner Lieblingskombis die auf diversen Schulfotos verewigt sind 😀
Alles Liebe, Sandra <3

Ani

„I FEEL YOU“ – bin ja auch ein 90ies Kid und deshalb verstehe ich dich <3 Beverly Hills 90210 hab ich auch immer geguckt, war aber eher ein Brandon Fan muss ich sagen 🙂 Aber Dylan war auch nicht schlecht! Ich erinnere mich auch noch sehr gerne an diese Zeit zurück… es kommt einem jetzt so unbeschwert vor, doch damals waren meine Sorgen und Ängste auch nicht ohne (dachte ich jedenfalls damals 😉 ) Hatte damals auch die Adidas Superstar, die ich getragen habe, bis sie auseinander gefallen sind.. UND – ganz wichtig: natürlich mit 2 verschiedenen Schnürbändern in Neon-Farben 🙂 Haha!

Was ich wirklich an dieser Zeit vermisse, sind die modischen Dinge einfach ausprobieren zu können – das war daran wirklich unbeschwert.. Jetzt ist man dann doch durch Job etc. ein wenig eingeschränkt.. Schade eigentlich!

Bin aber schon gespannt, welche modischen Trends uns nächstes Jahr erwarten 🙂

Ein schöner, amüsanter und toller Post liebe Iris <3

**Ani**