Buch Challenge + 12 Days of Christmas Gewinnspiel

79 Comments
Buch Gutschein Gewinnspiel

Heute öffnet sich ein weiteres Türchen im Rahmen des großen Blogger Adventkalender und der 12 Days of Christmas bei mir. Neben meiner Buch Challenge 2017, von welcher ich euch heute erzählen möchte, erwartet euch am Ende des Beitrags ein tolles Gewinnspiel, wo ihr einen Thalia-Gutschein im Wert von 70€ gewinnen könnt.

Buch Gutschein Gewinnspiel

Wherever I am, if I’ve got a book with me, I have a place I can go and be happy![J.K. Rowling]

Als Kind habe ich oft ganze Tage und Nächte damit verbracht Bücher zu lesen. Selbst abends, wenn meine Mama das Licht ausknipste und mir dazu riet endlich schlafen zu gehen, habe ich heimlich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke weitergelesen. Bücher begleiten mich schon mein ganzes Leben lang.

Ich liebe es durch das geschriebene Wort in andere Welten einzutauchen, Drachen zu zähmen und Seite an Seite mit dem Helden der Geschichte Abenteuer zu erleben. Es ist demnach auch kein Wunder, dass ich mir die Geschichte aus meinem Lieblingsbuch – Der kleine Prinz – auf meinen linken Unterarm tätowieren habe lassen.

Die Idee zur Buch Challenge …

Vor genau einem Jahr habe ich mir eine persönliche Challenge überlegt um wieder etwas mehr zu lesen. Als Vorbild diente mir hierbei der Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Er hat es sich zur Gewohnheit gemacht, jedes Jahr eine neue große Herausforderung anzugehen. Sei es das Erlernen der chinesischen Sprache Mandarin, 265 Meilen zu laufen, oder wie in 2017 die ihm noch 30 fehlenden Staaten der USA zu besuchen, um dort mit den Menschen über ihr Leben, die Arbeit und natürlich deren Zukunft zu sprechen.

Ja, dieser Kerl hat schon einiges auf dem Kasten und ich fiebere jedes Jahr mit Spannung seiner neuen Challenge entgegen. 2015 hat er sich zur Aufgabe gemacht alle zwei Wochen ein Buch zu lesen und genau dieses Vorhaben hat mich zu meiner Buch Challenge 2017 inspiriert. Ich habe zwar nicht so wie Mr. Zuckerberg tatsächlich alle zwei Wochen ein Buch gelesen, aber dennoch bin ich mit meiner Leistung mehr als zufrieden. Und mein Bücherregal ist um einige spannende Geschichten, Biografien und Krimis gefüllter.

Meine Buch Challenge 2017

Als ich S. von meiner Buch Challenge erzählt hatte, war sie sofort mit an Board. Gemeinsam haben wir es uns bei einem Gläschen Wein und etwas Süßkram gemütlich gemacht um eine Liste zu erstellen. 25 Aufgaben, nach denen wir unsere Bücher für die Challenge auswählen sollten, haben wir an jenem Abend auf dieser Liste niedergeschrieben. Und dabei hatten wir nicht nur richtig viel Spaß, nein, wir waren auch ziemlich kreativ und einfallsreich.

Es würde wohl den Rahmen dieses Blogbeitrags sprengen wenn ich euch hier jedes Buch, dass ich 2017 gelesen habe aufzählen würde, daher folgen nun die Top 7 meiner Buch Challenge aus dem vergangenen Jahr:

… Ein Buch, dass auf einer wahren Geschichte basiert

Buch Challenge Gewinnspiel
I’ll Push You – Der Jakobsweg, zwei beste Freunde und ein Rollstuhl Patrick Gray und Justin Skeesuck

Inhalt: Mehr als nur ziemlich beste Freunde… Mit 16 erleidet Justin einen Verkehrsunfall, der ihn fast tötet und eine langsam voranschreitende Autoimmunerkrankung auslöst. Er kann seine Arme und Beine nicht mehr bewegen, ist auf den Rollstuhl angewiesen. Sein Traum: den Jakobsweg bezwingen. Als er seinem Freund Patrick davon erzählt, zögert dieser nicht, sich mit ihm zusammen auf das Abenteuer einzulassen.

Sechs Wochen sind die beiden unterwegs, die Reise bringt beide an ihre Grenzen, doch gemeinsam bewältigen sie die 800 Kilometer über Stock und Stein durch Nordspanien. Ein ungewöhnliches Zeugnis von Mut, Glauben und wahrer Freundschaft, das dazu anregt, das eigene Leben infrage zu stellen und Dinge zu wagen, die man bisher nie für möglich hielt.

… Ein Buch, dass dir deine Bibliothekarin empfiehlt

Buch Challenge Lesen Gewinnspiel

Bossman Vi Keeland

Inhalt: Reese, jung, hübsch und ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde.

Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte.

… Ein Buch, das du begonnen, aber nie zu Ende gelesen hast (auch nicht beim zweiten Versuch!)

Gewinnspiel Buch Challenge

Anna Karenina Tolstoi

Inhalt: Anna Karenina ist neben Effi Briest und Madame Bovary die wohl berühmteste Ehebrecherin der Weltliteratur. Glücklos mit einem hohen Beamten verheiratet, verfällt die bezaubernde, kluge und sanftmütige Anna dem jungen Offizier Graf Wronski in unwiderstehlicher Liebe.

Eine leidenschaftliche Affäre, die sie weder vor ihrem Mann noch vor der Gesellschaft verheimlicht, nimmt ihren Lauf. Anna Karenina ist bereit, dieser Liebe alles zu opfern.

Sprinzeminze

… Ein Buch, dass erst dieses Jahr erschienen ist

Wanderlust Reisen Buch Challenge Gewinnspiel

Atlas Obscura – Entdeckungsreisen zu den verborgenen Wundern der Welt Joshua Foer, Dylan Thuras und Ella Morton

Inhalt: Der außergewöhnlichste Reiseführer der Welt. Der Atlas Obscura sieht nur auf den ersten Blick aus wie ein Reiseführer. Es ist vor allem ein Buch zum Lesen und Träumen – eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte, die gleichermaßen Wunderlust und Wanderlust hervorrufen.

Jede einzelne Seite dieses außergewöhnlichen Buchs erweitert unseren Horizont und zeigt uns, wie wunderbar und schräg die Welt in Wirklichkeit ist. Fesselnde Texte, hunderte von fantastischen Fotos, überraschende Fakten und Karten für jede Region des Globus machen es nahezu unmöglich, nicht gleich die nächste Seite aufzuschlagen und weiterzuschmökern! Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.

Sprinzeminze

… Die Autobiografie eines Celebrity

Buch Challenge Gewinnspiel Kardashians

Mein großes Geheimnis – Gefangen im falschen Körper Caitlyn Jenner

Inhalt: In den Augen der amerikanischen Öffentlichkeit galt Bruce Jenner lange Jahre als das Idealbild des Mannes: Der erfolgreiche Zehnkämpfer war groß, kräftig und maskulin. Genau das richtige Pin-Up für die Titelseiten von Magazinen wie Playgirl. In den Siebziger Jahren stellte er Weltrekorde auf, und bei den Olympischen Spielen 1976 gewann er für die USA im Zehnkampf eine Goldmedaille.

Was jedoch niemand wusste: Jenner selbst fühlte sich nicht als Mann, sein Körper passte nicht zu seiner Selbstwahrnehmung. Dieser Konflikt prägte sein ganzes Leben. Hinter verschlossenen Türen dachte Jenner schon kurz nach dem Ende seiner Sportlerkarriere über eine Geschlechtsangleichung nach, begann mit der Einnahme von Hormonen, versuchte immer wieder mit sich ins Reine zu kommen.

Diese innere Zerrissenheit belastete seine drei Ehen und auch die Beziehungen zu seinen Kindern bis er 2015, mit 65 Jahren, den Schritt an die Öffentlichkeit wagte und erklärte, endgültig die Transition zur Frau begonnen zu haben. Es war die Geburt von Caitlyn Marie Jenner, die schon so lange hinter Bruce verborgen gewesen war.

Sprinzeminze

… Ein Selbsthilfebuch

Buch Challenge Shopping Ratgeber Gewinnspiel

Das Shopping Kamasutra – Leitfaden zur Lustkaufmaximierung Cosima Reif

Inhalt: Ein lange fälliges Werk, zückt doch jeder von uns im Laufe unseres Lebens rund 500.000 mal den Geldbeutel, um Gegenstände in seinen Besitz zu bringen. Oft nicht aus freien Stücken, sondern als Folge einer Manipulation. So folgt nach dem Shopping-Rausch oft der Kater, inklusive schlechtem Gewissen.

Das Shopping Kamasutra emanzipiert von Konsum-Automatismus und Kaufzwang und feiert statt dessen den Tabu-losen Warenverkehr mit dem Ziel der Lustkaufmaximierung. Vergnüglich, bunt illustriert und streckenweise nicht ganz ironiefrei. Nach der Lektüre wird sich der Leser zu Recht gratulieren: Das war echt ein Glückskauf!

Sprinzeminze

… Ein Buch, dass du als Kind geliebt hast

Gewinnspiel Buch Challenge

Die Knickerbocker Bande – Alte Geister ruhen unsanft Thomas Brezina

Inhalt: Aus dem Streit wurde Schweigen. Aus Tagen wurden Monate, aus Monaten wurden Jahre und aus der verschworenen Bande wurden Fremde und Erwachsene, die ihren Weg gingen. Allein. Bis zu jenem Brief. Die Einladung zu einem Treffen der vier Knickerbocker kam überraschend für jeden Einzelnen von ihnen. Aber die Dringlichkeit des Schreibens ließ ihnen keine Wahl.

Es musste ein Wiedersehen geben – nach 20 Jahren. Auf Canon Island, der Insel des Schreckens, wartete man geduldig auf ihr Eintreffen und beobachtete jeden ihrer Schritte. Wie schon damals, vor dem Streit. Alles war geplant und vorbereitet. Das Projekt ging in seine entscheidende Phase.

Sprinzeminze

Gewinne einen Thalia Gutschein im Wert von 70 €

Ich hoffe euch hat die Idee von meiner Buch Challenge gefallen und vielleicht wollt ihr euch dieses Jahr ebenfalls dieser Herausforderung stellen um wieder etwas mehr zu lesen. Dann nehmt am besten Stift und Papier zur Hand und beginnt gleich damit euch einige Aufgaben zur Auswahl eurer Bücher aufzuschreiben. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen und ich hoffe, euch mit diesem Beitrag ein wenig Lese-Motivation mit auf den Weg zu geben.

Natürlich braucht man zum Lesen auch immer ein neues Buch oder besser noch, mehrere Bücher. Daher habe ich mir passend für das heutige Gewinnspiel der 12 Days of Christmas und meiner Buch Challenge dieses Giveaway für euch einfallen lassen.

Buch Challenge Gewinnspiel Bücher Gutschein

Teilnahmebedingungen

  • Unter allen Teilnehmern welche mir in den Blog – Kommentaren folgende Frage beantworten verlose ich einen Thalia Bücher Gutschein im Wert von 70 €:

Nenne den Titel deines Lieblingsbuches aus 2017 und erzähle mir kurz, warum es dir so gut gefallen hat!

  • Vergesst dabei bitte nicht euren richtigen Namen und eine gültige Email-Adresse in den dafür vorgesehenen Feldern einzutragen, damit ich euch im Falle eines Gewinns verständigen kann.
  • Teilnahmeberechtigt ist jede in Österreich und Deutschland lebende Person
  • Das Gewinnspiel endet am 12. Jänner um 23.59 Uhr
  • Der Gutschein wurde von mir gekauft und kann nicht in Bar ausbezahlt werden
  • Der Gewinner wird von mir persönlich via Random.org ausgelost und via E-Mail benachrichtigt
  • Der Gutscheincode wird via E-Mail an den Gewinner versendet
  • Der Gutschein kann im Fachhandel, sowie im Onlineshop auf www.thalia.at oder www.thalia.de eingelöst werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier erwarten euch noch weitere Gewinnspiele

Gestern haben sich die Türchen bei Avocados And Nice Talks und Aigenmade geöffnet. An beiden Gewinnspielen könnt ihr weiterhin teilnehmen. Bei der lieben Nicole von Leela Castle In The Clouds ging heute ebenfalls ein Türchen auf und morgen machen die liebe Karo von Kardia Serena und ich die letzten beiden Türchen des großen Blogger Adventkalenders inklusive der 12 Days of Christmas auf. Und eines kann ich euch schon verraten, es gibt wieder etwas ganz tolles zu gewinnen! Seid gespannt!

Weitere Bücher die ich 2017 gelesen habe findet ihr >hier<

Buch Gutschein Gewinnspiel

*Dieser Beitrag beinhaltet Affiliate Links
**Einige der vorgestellten Bücher sind PR-Samples

79 Comments
  • Michaela Geier

    Antworten

    Hallo,

    mein Lieblingsbuch 2017 war „Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? von Köhlmeier und Liessmann. Es ist so herrlich schön geschrieben, verführt einen in die Welt der Sagen und der Mythologie und regt durch die philosophischen Kommentare zum Nachdenken an.

    LG Michaela

  • Melanie Pichler

    Antworten

    Tolles Gewinnspiel, ist mal was anderes als die typischen Gewinne die es sonst meistens so gibt 😀
    Mein Lieblingsbuch 2017 war eindeutig „Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag“ und ich denke es ist recht selbsterklärend wieso 😉
    Ich habe im April erfahren das ich schwanger bin und das erste was mein Mann gemacht hat (nachdem er sich natürlich unheimlich gefreut hat) war, dass best bewertete Buch über die Schwangerschaft zu bestellen 😀
    Als es dann da war habe ich wirklich täglich (oder manchmal alle paar Tage mehrere Seiten) darin gelesen…ich und mein mann finden das Buch wirklich sehr gut geschrieben, es gibt sehr viele Infos über die Schwangerschaft und sogar über die ersten Tage mit dem kleinen Wunder zuhause 🙂
    Kann ich wirklich jedem empfehlen der gerade schwanger ist und baldmami 🙂
    Würde mich unheimlich über den Gewinn freuen, wie denke ich jeder hier 😀
    Wünsche dir noch einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende

    glg Melanie

  • Nataya

    Antworten

    Hallo,

    Es gibt Bücher, die sind nicht neue aber zwar lese ich immer und immer wieder. Jedes Jahr sind diese Bücher immer meine Favoriten. haha. Einige davon sind von Bill Bryson: The Lost Continent, Notes from a Small Island, Neither Here nor There, Notes from a Big Country. Ich lese gerne in original Sprache im Englisch weil damit ich besser verstehe und der Humor am besten ausgedrückt ist. Ich liebe einfach seinen Schreibstil und seinen Humor. Der kann über klein Ding sprechen und macht es interessant.

    Ich lese auch momentan The Quite Twin (Der stumme Zwilling) von Dan Vyleta, und bisher gefällt es mir super, allein uber das mysteriöse Leben in Wien 1939 interessiert mich so sehr.

    Ich würde sehr gerne danach Beate Mellys Tod an der Wien und Tod am Semmering lesen. Ein bisschen ironisch ist, das diese Bücher auch bei diesem Adventskalender verlost und habe ich die Verlosung verpasst. 😁

    Danke für die Buchtipps. Viel Spass noch bei dem Challenge. LG,

    • Nataya

      PS: Meine Herausforderung ist: mehr Bücher auf Deutsch zu lesen und gleichzeitig lernen. Sorry für Typos.

  • Lavinia

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 war „Lucky in love“ von Kasie West (ich habe das Buch auf Englisch gelesen). Es erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens das ein Lotterielos kauft und gewinnt den großen Preis. Es war ein lustiges Buch, aber am wichtigsten das Buch erinnerte mich dass Geld kein Glück bringt!

    Liebe Grüße,
    Lavinia

  • Corina B.

    Antworten

    Mir hat „Nur diese eine Nacht“ („Where she went“) von Gayle Forman sehr gut gefallen. Es ist der zweite Teil zu ihrem Buch „Wenn ich bleibe“ („If I stay“) und erzählt eine gefühlvolle Geschichte zweier junger Leute, Adam und Mia, die sich und die Musik lieben. Ihre Liebesgeschichte ist schmerzhaft und musste viele Hindernisse überwinden.
    Würde mich über den Gutschein sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße,

    Corina

  • Sarah Sch

    Antworten

    Mein absolutes Lieblingsbuch aus dem Jahr 2017 war „13 reasons why“. Für mich einfach eine so packende Geschichte, die einen total zum Nachdenken anregt.

  • Lana

    Antworten

    Hallo,

    ein Buch welches mich wirklich total überrascht hat in 2017 war „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben.

    Ich bin der typische Roman- Leser. Gerne zwischendurch Science-Fiction oder die Klassiker von Jane Austen. Ich habe dieses Buch als Geschenk gekauft und einmal drin rumgeblättert und es mir prompt selber gekauft.

    In dem Buch (welches auch wunderschöne Walsbilder enthält) erzählt der Förster Wohlleben unglaubliches über Bäume. Wie sie wachsen, kommunizieren und leben. Biologie war nie mein LIeblingsfach doch es ist erstaunlich wie wenig ich über Bäume wusste. Es kommt einem fast so vor bei den Geschichten Wohllebens, als seinen Bäume Menschen oder hätten zumindest einige menschliche Züge!

    Ich kann dieses Buch wirklich nur wärmstens weiterempfehlen!

    LG, Lana

  • juschka

    Antworten

    Anlässlich des Films hab ich „der Junge im gestreiften Pyjama“ noch mal gelesen. Kurz, tiefgehend, genial.

  • Ruzica

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch seit 2017 ist „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak. Obwohl es über 500 Seiten hat (und ich eigentlich nur kürzere Bücher lese), konnte ich es nicht aus den Händen legen. Die Geschichte wird aus einer sehr speziellen Erzählperspektive geschildert und man kann in die Handlung sehr viel hineininterpretieren. Absolut empfehlenswert!

    LG

  • Nikola

    Antworten

    The Notebook.

    Ich liebe den Film ja schon toll (wie ein einziger Tag) und da immer gesagt wird, dass die Bücher besser sind als die Filme, musste ich es lesen.

  • Katharina F

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch in 2017 war „My sister’s keeper“ von Jodi Picoult. Ich liebe sie als Autorin und lese regelmäßig Bücher von ihr. Sie hat so ein großes Talent fürs Schreiben. „My sister’s keeper“ habe ich bis spät in die Nacht gelesen. So traurig, toll geschrieben, schön und so nahe bei der Realität.

  • Sophie

    Antworten

    2017 habe ich ganz viele Bücher von Haruki Murakami verschlungen, für mich der beste Autor überhaupt (hoffentlich gewinnt er 2018 endlich den Literaturnobelpreis).
    Wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich sagen, dass „Wilde Schafsjagd“ mein Lieblingsbuch von ihm ist, weil es einfach herrlich schräg ist. Was ich an seinen Büchern besonders mag, ist, dass man die Handlung niemals vorausahnen kann, jede Seite birgt neue Überraschungen in sich <3

    Ganz liebe Grüße,
    Sophie

  • Daniela Schwedt

    Antworten

    Das wäre ein Träum! Shoppen bei Thalia! Meine Buchsammlung erweitern.

  • Andrea

    Antworten

    Die Idee mit der Challenge ist super toll!!! Ich habe im letzten Jahr leider nicht so viel gelesen.
    Aber im verregneten Sommurlaub war spontan Zeit, da habe ich mir die beiden Bücher von Marc Elsberg gekauft „Blackout“ und „Zero“. Die hatte ich super schnell durch, weil sie einfach so fesselnd waren. Spannende Geschichten, irhendwie doch realitätsnah und man lernt eine ganze Menge 😉 da Elsberg noch einen Band geschrieben hat und ich mir für dieses Jahr auch mehr lesen auf meine to-do-Liste gesetzt habe, wäre der Gutschein natürlich eine tolle Überraschung!

  • Bianca P.

    Antworten

    Hallo 🙂
    Was für ein schöner Beitrag, ich finde Lese-Challenges auch immer super und habe mir dieses Jahr zumindest mal wieder eine feste Zahl an Büchern gesetzt, die ich mindestens lesen will.
    Mein Favorit 2017 war Qualityland von Marc-Uwe Kling, weil es in einfach witzig und gleichzeitig manchmal erschreckend realitätsnah ist!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Jennyadel

    Antworten

    Hallo, ich habe im letzten Jahr „die Frau des Zeitreisenden“ gelesen. Schön ein älterer Titel aber ich fand die handlung so fesselnd und die Story einfach außergewöhnlich ❤️ Liebe Grüße jennyadel

  • Nina

    Antworten

    Ich bin 2017 leider leider nicht so viel zum Lesen gekommen, wie ich gerne gehabt hätte, darum war einer meiner Vorsätze dieses Jahr mehr zu lesen. Da käme der Thalia Gutschein genau richtig. 🙂

    Ich habe dieses Jahr erneut „Die Stadt der Blinden“ von José Saramago gelesen. Es geht darum, dass auf einmal immer mehr Menschen erblinden und keiner die Ursache kennt. Die Blinden werden dann wie Aussätzige auf einem Gelände eingesperrt, damit sich keiner „anstecken“ kann….
    Ich mag das Buch, es ist fesselnd geschrieben und man kann es kaum aus der Hand legen. Die ganze Zeit über überlegt man wie man reagieren würde, wenn man diese Situation kommen würde…

    Liebe Grüße
    Nina

  • ruth

    Antworten

    Hallo ! Mich hat sehr angesprochen Lobsang Rampa und sein Buch Das Dritte Auge,da ich mich sehr um Esoterik interesiere.Das Buch inspieriert mich schon einige Jahre und gerne wurde ich den Gutscheein für weitere toole Bucher verwenden

  • Catrin

    Antworten

    Ich liebe die Bücher von Andreas Franz. Leider ist der Autor viel zu früh verstorben und der Schriftsteller Daniel Holbe beendet seine Bücher. 2017 ist „Kalter Schnitt“ veröffentlicht worden und das ist einer der spannendsten Fälle um die Kommissarin Julia Durant.
    Ganz liebe Grüße sendet Catrin

  • Verena

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 war – Liebe ist nur ein Wort

    Das Buch ist zwar schon älter, aber ich habe es erst jetzt gelesen.
    Als ich auf die Welt kam wussten meine Eltern nicht wie sie mich nennen sollen, da ihnen kein name so richtig gefiel. Meine Mama hat zu dieser Zeit das Buch gelesen. Die Hauptdarstellerin heißt Verena und da ihnen der name so gut gefiel heiß ich jetzt Verena 😀
    Erst letztes Jahr hab ich es selbst lesen können 🙂

    Lg Verena

  • Kristin

    Antworten

    Eine tolle Challenge und ein sehr schönes Gewinnspiel. Ich habe letztes Jahr zum ersten Mal Bücher von Sebastian Fitzek gelesen. Zum einen sind sie sehr spannend, zum anderen finde ich es interessant zu beobachten, wie er seinen Schreib-/ Erzählstil von den Anfängen bis jetzt weiterentwickelt hat.

  • Kim Sch.

    Antworten

    Nun melde ich mich als stille Leserin auch mal zu Wort, da es ein toller, inspirierender Beitrag ist und ich die Verlosung klasse finde!
    Lieben Dank für die Möglichkeit 🙂

    2017 habe ich auch in mehreren Büchern meine Nase gehabt und als bedeutsamsten blieb mir ein Buch hängen, was ich schon öfter gelesen habe, aber ich jedes mal auf’s Neue begeistert bin:
    Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers.
    Ich liebe fast alle seiner Bücher, die im fantastischen Zamonien spielen und fühle mich Zuhause, wenn ich die lese.

    Lieben Gruß, Kim

  • Denise

    Antworten

    Bücher sind etwas tolles! Ich habe mir dieses Jahr „ES“ gekauft, weil ich es im zarten Alter von 14 Jahren nur in der Bibliothek ausgeliehen habe. Im Urlaub in nur 4 Tagen durchgelesen. Und nun nachdem der Film in den Kinos zu sehen war (ich war nicht im Kino) habe ich beschlossen dieses Buch nochmal zu lesen um zu sehen ob ich es jetzt anders wahrnehme als mit 14. Bisher bin ich erst auf Seite 123…. also in 4 Tagen ist es nicht mehr schaffbar da jetzt Familie vorhanden ist die versorgt werden möchte 🙂

  • Jasmin

    Antworten

    Hallo Iris,
    tolle Challenge und tolle Buchvorstellungen, Danke dafür! Ich bin selbst eine totale Leseratte, habe mir aber die letzten Monate leider wieder viel zu wenig Zeit dafür genommen 🙁
    Bin ich bei Thalia, geh ich nie ohne Buch dort raus 😂 🙈… mein Lieblingsbuch, das ich 2017 gelesen und das mich unheimlich motiviert hat ist „Die 4-Stunden Woche“ von Timothy Ferriss. Ich lese es übrigens gerade das zweite Mal. Es regt unheimlich zum Nachdenken an… ich kann es nur empfehlen!
    Lg und bis bald,
    Jasmin

  • Melanie

    Antworten

    Vielleicht etwas ungewöhnliche, aber ich habe erst diese Jahr die Schachnovelle gelesen. Ich fand sie so faszinierend und das Buch hat mich so richtig gepackt. Es ist nicht sehr lang, weil Novelle, aber ich habs in einem Zug durchgelesen.

  • Manuela Köbler

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 ist von Andrea Camilleri „Der Tanz der Möwe“ gewesen.
    Ich mag die Krimis dieser Reihe gern, weil ich die Hauptfigur Comissario Mont Albano gern mag und weil die Bücher das sizilianische Lebensgefühl gut transportieren.

  • Martina

    Antworten

    „The Little Book of Lykke“ von Meik Wiking war mein 2017-Favorit. Es geht um das Glücklich und Zufrieden sein, ist lustig geschrieben und man kann so manche Tipps für das eigene Leben übernehmen! Auch die Illustrationen fand ich in diesem Buch sehr schön – ich kann es nur weiterempfehlen!
    Über den Thalia Gutschein würde ich mich riesig freuen!

  • Elisabeth Rakar

    Antworten

    Meine Lieblingsbücher 2017 waren definitiv Ich, Eleanor Oliphant von Gail Honeyman weil es ein wirklich berührendes, herzöffnendes Buch über die Liebe ist und gleichzeitig einen tragischen Beigeschmack hat. Sehr empfehlenswert!
    Das zweite Buch war Der Holistische Mensch von Johannes Huber! Sehr interessant über die „Ganzheit“ und die Zusammenhänge des Menschen und des Körpers geschrieben.
    2018 stehen die Fortsetzungen von Stieg Larsson am Plan – ich liebe seine Charaktere und ebenfalls möchte ich Elefant von Martin Suter lesen. Was ich mir jedes Jahr vornehme sind Bücher von österreichischen Autoren, egal ob alte Klassiker von Thomas Bernhard oder eine Neuerscheinung von aktuellen Autoren 🙂
    Würde mich sehr freuen!
    Lg Elisabeth

  • Sandra P.

    Antworten

    Das Buch, das mich 2017 am meisten fasziniert hat war „Das Lügenhaus“ von Anne B.Ragde.
    Da Ich mit einem Norweger verheiratet bin, kenne Ich die Kultur und die Menschen sehr gut. Ragdes hat in klarer, schnörkelloser Sprache all die liebenswerten Eigenschaften dieser Nation und der Natur dort beschrieben. Man lernt schnell, diese typisch norwegischen Charaktere aus dem Buch zu lieben. Ich hab daraufhin gleich noch die 2 Fortsetzungsbücher gelesen 🙂

  • Jasmin

    Antworten

    Hi
    das Orakel von Ongh -Weil es so spannend geschrieben istlg Jasmin

  • Christin

    Antworten

    Für mich war es das Kochbuch von Johann Lafer, da es super leckere Rezepte enthält;)

  • Esther

    Antworten

    Tolles Gewinnspiel, vielen Dank dafür!
    Eines der bewegendsten und besten Bücher 2017 war für mich „Keine Zeit für Arschlöcher!:…hör auf dein Herz von Horst Lichter. Seit seiner schweren Erkrankung fühle ich mich ihm auf seltsame Weise verbunden und liebe seine Art die Welt zu sehen und mit ihr umzugehen. Ich hatte selbst ein paar Schlaganfälle und lebe seitdem in der Angst, wann es wieder passiert. Meine Vergangenheit und Biografien wie die von H. Lichter sagen mir jeden Tag aufs neue: Genieße die Zeit die du hast, irgendwann gibt es kein „kann ich später machen“ mehr!

  • Marie-Christin Tripolt

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch aus 2017 war
    Front Row: Anna Wintour: What Lies Beneath the Chic Exterior of Vogue’s Editor in Chief vom Autor Jerry Oppenheimer.

    Es ist eine Art „Background Story“ zu Der Teufel trägt Prada und befasst sich mit Anna Wintour, ihrem persönlichen Leben, Tun und Sein. Man bekommt Einblicke in ihr Leben und Handeln und lernt die unglaublich komplizierte Persönlichkeit der Journalistin besser kennen. Am Ende des Buches ging mir einiges durch den Kopf. Ich war überrascht, verblüfft, erstaunt, wütend, entsetzt, aber auch wahnsinnig begeistert. Jedenfalls empfehlenswert für alle, die Interesse am Hintergrund von einer der einflussreichsten Modeikonen zeigen, gerne Bücher in Englisch lesen und gerne Bücher aus dem Biografie Genre lesen.

  • Lisa

    Antworten

    Hey,

    mich hat „Der König in seinem Exil“ von Arno Geiger beeindruckt, weil ich die Beziehung zw. dem Autor und seinem dementen Vater sehr bewegend und witzig erzählt fand.

    LG Lisa

  • Caroline Bauer

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch ist Zero waste und es hat mein Leben total zum positiven verändert.

  • Ramona

    Antworten

    Hallo du Liebe,
    Ich hatte 2017 eher einen Lieblingsautor😂 und zwar hab ich gesamt 6 Bücher von Andreas Gruber gelesen zb Rachesommer u Racheherbst. Es sind alles Thriller, und es handeln immer mehrere Bücher vom selben Ermittlerteam. Interessant fand ich, dass es Handlungen in Österreich auch gab und man dadurch noch mehr das Gefühl hatte mitten im Geschehen zu sein. Würd mich sehr über den Gutschein freuen ❤️😎 lG Ramona

  • Jana

    Antworten

    Wow, tolles Gewinnspiel! Ich muss sagen, dass bei mir die Lese-Lust immer in Phasen aufkommt und 2017 war auf jeden Fall ein gutes Lesejahr. Besonders gut hat mir „Das Café am Rande der Welt“ gefallen – kurzweilig, regte aber trotzdem zum Nachdenken an. (-;
    Über den Gutschein würde ich mich sehr freuen!

    Grüße
    Jana

  • Samantha

    Antworten

    Mein Lieblings-Buch war Tödliche Oliven von Tom Hillenbrand, es ist eigentlich ein Buch aus einer Serie von Kulinarischen Krimis, aber ich liebe den Schreibstil von diesem Autor in Verbindung mit der besseren Gastronomie bzw. Gesellschaft, die Spannung und vor allem ist das Ende nie vorhersehbar. Lg Samantha

  • Anna

    Antworten

    Mein Buchhighlight 2017 war „Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens“. Das Buch war lustig, spannend, etwas schräg und im wahrsten Sinne des Wortes appetitanregend 😉

  • Coco

    Antworten

    Die Knickerbocker-Bande, weil es so viele Kindheitserinnerungen geweckt hat!

  • Nicole

    Antworten

    schwierig. Die Dan Brown Bücher aus jeden Fall und besonders Meteor 🙂

  • Stefanie

    Antworten

    Ich hab die „Chemie des Todes“ gelesen und fand es sehr spannend. Will jetzt unbedingt noch die anderen Bücher von Simon Beckett lesen.

  • Angelika

    Antworten

    Infiziert von Teri Terry, weil es so spannend und fesselnd ist Und auch beängstigend, weil die Story leicht zur Realität werden könnte. Auf jeden Fall konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
    Und Band 2 ist gerade erschienen 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Angelika

  • Katr*n

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch aus 2017 ist das im September erschienene kleine Büchlein „Holyge Bimbel“ von Shahak Shapira. Grandiose Satire!

  • Lisa Simmerl

    Antworten

    Mein Buch des Jahres war BLACK OUT von Marc Elsberg. In dem Buch geht es um einen Zusammenbruch der Stromnetze in ganz Europa. Man ist sich glaub ich gar nicht bewusst, wie sehr wir von der Elektrizität abhängig sind, ich fand das Buch richtig spannend und hoffe inständig, dass das uns niemals passieren wird. Aber wer weiß das schon, in einer Welt, in der alles digitalisiert werden soll….

  • Anastasia T.

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 „Origin“ von Dan Brown.Ich habe alle aus der Langdon-Serien gelesen und empfinde ihn als genauso gut wie Sakrileg.Excellent geschrieben, Spannung vom Anfang bis zum Ende.Kann es also nur empfehlen!Immer wieder schafft er es, mich in seinen Bann zu schlagen.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  • Angelika

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 war der neue Knickerbocker Band von Thomas Brezina. Habe mich riesig gefreut, wie ich erfahren habe, dass er an einem neuen Teil arbeitet und sobald es draußen war, müsste ich es sofort kaufen (hab es mir sogar signieren lassen wie ein richtiges Fangirl 😉 ).

  • Manuela

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch von 2017 war „Totenrausch“ von Bernhard Aichner! Er ist ein Tiroler Krimi-Autor und ich liebe seine Bücher einfach. Sie sind fesselnd geschrieben und man möchte das Buch nicht weglegen.
    Totenrausch ist der letzte Teil einer Trilogie und ich möchte nicht zu viel erzählen aber es ist spannend, blutig und man fühlt aber mit der Mörderin mit.

  • Metzger Elke

    Antworten

    Echt cooles Gewinnspiel!
    Ich liebe die Bücher von Paulo Coelho. Er schafft es immer wieder mich in die Geschichten „hinein zu träumen“, mir vorzustellen an Ort und Stelle des Geschehens zu sein. Habe zu Weihnachten erst wieder den Alchimisten „verschlungen“. Ich liebe die Wüste, die Dünen, die Oasen,…
    Lg, Elke

  • Menna

    Antworten

    Hallo, Iris!

    Obwohl ich leider 2017 zu wenig gelesen habe (danke, Matura! 🖕🏼), ist es schwierig ein Buch auszuwählen. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, das Buch, das ich dir und den anderen vorstellen möchte, ist von Lilli Beck „Wie der Wind und das Meer“. Die Autorin hat einen wunderschönen und fesselnden Schreibstil, man kann sich in die Protagonisten hineinversetzen (zumindest ist das bei mir so): sie gehen durch dick und dünn, bis das Gefühlschaos über sie herrscht. Und dieser historische Roman fordert viel Recherche und Erfahrungen von Vorfahren oder Freunden während den Nachkriegszeiten, und das hat die Autorin geschafft!

    Joa, so kurz beschrieben ist es nicht, aber BITTE, bitte, bitte, lies das Buch! 😍

    Bussi und baba aus Wien, Menna von Lines & Rhymes Universe

  • Birgit Lehner

    Antworten

    Ich finde deine Challenge toll! Ich nehme mir eigentlich immer nur eine bestimmte Anzahl an Büchern vor, die ich lesen möchte, aber thematisch ist mal eine besondere Idee.

    Mein Lieblingsbuch im letzten Jahr war „Es reicht! Für alle! Wege aus der Armut“ von Martin Schenk + Michaela Moser. Ich weiß, es gibt viele, die vor Sachbüchern zurückscheuen, aber ich fand es extrem spannend und es bietet tiefgreifende Denkanstöße, die sich unsere Politiker mal zu Herzen nehmen sollten!

  • Tanja Payr

    Antworten

    Little black Book von Otegha Uwagba hat 2017 definitiv mein Leben bereichert 🙂 Ein kleines „toolkit for working women“…

  • Lisa BUCHegger

    Antworten

    Mein highlight waren die bücher von renate welsh – insbesondere „großmutters Schuhe“ hat mich sehr berührt.
    Würde mich sehr freuen zu gewinnen, denn bücher sind wie eine Reise.

  • Jenny siebentaler

    Antworten

    Ich kann mich da nicht entscheiden doch wenn ich danach gehe was mich emotional und gefühlsmäßig und mit dauerhafter spannung beeindruckt hat ist die Reihe von Janine Zachariae namens: Das magische Armband!
    VLG Jenny

  • Franziska │ nur mal kosten

    Antworten

    Hallo liebe Iris,

    eine coole Idee! Ich habe für 2018 schon einen anderen Bücherplan (für den der Gutschein die perfekte Unterstützung wäre), aber für 2019 merke ich mir deine Idee auf jeden Fall 🙂

    Im letzten Jahr wurde ich ein großer Fan der ‚Die Chemie des Todes‘-Reihe von Simon Beckett und habe gleich alle fünf Teile verschlungen! Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich sagen, dass mir der 3. Teil – Leichenblässe – am besten gefallen hat, aber es ist ein knappes Rennen.

    Herzliche Grüße

    Franziska

  • Birgit Anderle

    Antworten

    ich liebe die Bücher von Don Both. Ihre Bücher sind so spannend und witzig ich kann nie aufhören. angefangen habe ich vor ein paar Jahren mit „immer wieder Samstags“. mittlerweile habe ich alle Bücher schon 6x gelesen und bin mir sicher das ich es auch heuer wieder tun werde. welches Buch von ihr kann ich gar nicht genau sagen. Ich finde rin Fach alle total super.

  • Julia

    Antworten

    Am meisten gefallen hat mir das Buch Achtnacht von Sebastian Fitzek. Es war von der ersten bis zur letzten Seite spannend und hat dann sogar noch eine ganz unerwartete Wendung genommen. Mehr möchte ich nicht verraten, lies es selbst 🙂 Ist auf jeden Fall ein klasse Buch.
    Daumen sind gedrückt, danke für das Gewinnspiel!

  • vivien_noir

    Antworten

    Das ist ein sehr schönes Gewinnspiel! Ich habe 2017 weniger Bücher, dafür mehr Blogs und Magazine online gelesen (vor allem das Crime-Magazin von Stern, das erste, das ich abonniert habe!).
    Mein liebstes Buch, an dem ich aktuell noch lese, ist ganz untypisch für mich, weil es Fantasy- und SciFi-Geschichten beinhaltet. Ein Freund hat es mir geliehen, um mich mal auf den Trip zu bringen – und durch die kurzen Geschichten ist es eine sehr gute „Auf-dem-Weg-zur-Arbeit-Lektüre“! Es ist „Der illustrierte Mann“ von Ray Bradbury. Es hat mir so gefallen, dass ich es sogar in einem meiner Instagram-Bilder eingebaut habe (es sah aber auch optisch einfach herrlich aus mit dem Kaffee und Orangensaft – denn an diesem Sonntag hatte ich es beim Frühstück gelesen!).

  • Alina

    Antworten

    Die Challenge ist eine tolle Idee! 🙂
    Mein Lieblingsbuch 2017 war „Der letzte macht den Mund zu“ von Michael Buchinger, einfach, weil es mal was komplett anderes war. Normalerweise lese ich eher Romane 🙂

    Liebe Grüße,
    Alina

  • Bettina

    Antworten

    Coole Challenge! Ich glaube, da werde ich mich dran hängen 🙂
    Besonders begeistert hat mich 2017 das Buch „Blackout“ von Sarah Hepola (im Original auf Englisch).
    Ehrlich, authentisch, ernst und auch witzig. Kann ich jedem empfehlen.
    Liebe Grüße

  • Daniela

    Antworten

    Mir hat Animox. Die Stadt der Haie: Band 3 richtig gut gefallen, weil es eine echt tolle Fortsetzung war in einer richtig tollen Ausdrucksweise.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Valli

    Antworten

    Liebe Iris, ein richtig tolles Gewinnspiel! Das Buch das mir letztes Jahr am Besten gefallen hat ist Small World von Martin Suter. Er ist überhaupt mein Lieblingsautor..Small World hat mich von Beginn an eingentlich unglaublich deprimiert, aber irgendwie war es dann doch schön und hatte auch sehr nette Momente und auch das Ende hat mich nicht entäuscht. Auf jedenfall war es spannend und keine Seite zu viel!

  • Steffi

    Antworten

    Ich habe viele wissenschaftliche Bücher gelesen für meine Arbeit.. da es ein muss war.. hihi sonst bin ich leider nicht viel dazugekommen 😉

  • Christina W.

    Antworten

    Oh, das ist so ein toller Gewinn, würde mich darüber sehr freuen 🙂
    Ich habe 2017 einige gute Bücher gelesen, manche auch bereist zum zweiten Mal.
    Darunter waren Klassiker wie „Momo“ und „Das Tagebuch der Anne Frank“. Aber ich lese auch gerne Krimis wie „Fünf“ von dem Author Poznanski. Ein super spannendes Buch, bei dem es um einen mysteriösen Mordfall geht, dessen Ermittlung sich schwieriger darstellte als gedacht.

    Liebe Grüße,
    Christina

  • mimi´shoneypot

    Antworten

    Ich habe das Buch „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“ von Barbara Sher 2017 angefangen und bin noch dabei es zu lesen. Es ist eher ein Ratgeberbuch, aber es hilft. Würde mich über den Gutschein sehr freuen, da ich mir für 2018 vorgenommen habe, anstatt Lifestyle Magazinen mehr Bücher zu lesen.Früher habe ich so viel gelesen, jede freie Minute, aber seitdem ich verschiedene Magazinabos habe, ist das schwieriger. Deshalb habe ich die Abos nun abbestellt. 🙂 Die Bücherchallenge hat hiermit begonnen!

  • Lela

    Antworten

    Super Beitrag!
    Mein Lieblingsbuch 2017 kann ich gar nicht so leicht benennen.
    Da is einmal – optimales Training (ein buch f. Trainer)
    Das andere ist wohl – wie du dein hirnwichserei abstellst und endlich das leben genießt

    Ganz liebe grüße, lela

  • Steffi

    Antworten

    Ich habe zu Weihnachten „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ bekommen und verschlungen. Wunderschöne Sprache!

  • Clara Mueller

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 war ganz klar Die Knickerbocker Bande – Alte Geister ruhen unsanft von Thomas Brezina, weil es viele Kindheitserinnerungen wieder hervor gerufen hat, und mir überraschenderweise aufgezeigt hat wie sehr Brezina mich in meinem eigenen Schreibstil beeinflusst hat.

  • Hannah Scheucher

    Antworten

    Tolles Gewinnspiel, liebe Iris! 🙂
    Mein Lieblingsbuch 2017 war Neverwhere von Neil Gaiman. Hatte ich zwar davor auch schon einmal gelesen, aber das Buch kann man auch ohne weiteres zehn Mal lesen, weil es einfach so grandios ist. Mir gefällt daran am besten, dass es zum Nachdenken anregt und einen in eine ganz andere Welt entführt!
    Über den Thalia Gutschein würde ich mich wahnsinnig freuen 🙂
    Alles liebe & frohes neues Jahr,
    Hannah

  • Myriam

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch aus dem letzten Jahr war „Margos Spuren“ von John Green. Er ist einfach einer meiner absoluten Lieblingsautoren und hat einen sehr einzigartigen, inspirierenden Schreibstil. Von dem Gutschein würde ich mir dann noch einige andere seiner Bücher zulegen:)

  • Katrin

    Antworten

    Liebe Iris!

    Challenge accepted 😉 Ich finde die Idee großartig und bin gern dabei.
    Möchte auch wieder mehr lesen, vor allem mir viel bewusster dafür Zeit nehmen und mich nicht selbst stressen, weil der Bücherstapel wächst und wächst 😉 Als Kind war man da viel relaxter…

    Ein Buch von 2017, das ich sehr empfehlen kann, ist „Haut nah von Yael Adler“. Ich wollte mich näher mit dem Thema Haut beschäftigen, da ich Probleme hatte und ich war überrascht, wie spannend, humorvoll und aufschlussreich Medizin sein kann. So macht Bildung und vor allem Medizin Spaß 😉

    Auf das neue Buch von Thomas Brezina freue ich mich auch schon. Das steht auf meiner Wunschliste, da ich damals die Knickerbocker Bände verschlungen habe.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

  • Andrea

    Antworten

    Was für eine tolle Idee. Ich bin auch so eine richtige Leseratte und würde mich über den Preis total freuen. Mein Lieblingsbuch 2017 ist Bella Germania. Es handelt von einer Frau im Jetzt die als Designerin in Mailand berühmt werden möchte. Plötzlich steht ein alter Mann vor Ihr und sagt: ich bin dein Großvater. Von diesem Moment an ist nichts mehr wie vorher. Sie lernt die Geschichte Ihres Vaters kennen und dessen Eltern. Das verändert auch Ihr Leben. Einfach eine faszinierende Geschichte über Leben, Liebe, Auswanderer, Italien, Deutschland, Mord, ….

  • Lena

    Antworten

    ich habe dieses jahr „east of eden“ von john steinbeck gelesen – zwar schon etwas älter 🙂 aber so ein gutes buch, ich war ganz begeistert! die figur von cathy ames hat mich noch tagelang beschäftigt! die neue knickerbockerbande wollte ich auch noch lesen!

  • Andrea

    Antworten

    Wow! So ein tolles Gewinnspiel! Damit hätte ich eine riesige Freude!
    Mein Favorit aus 2017 ist „Kruso“ von Lutz Seiler. Die Beschreibungen der Landschaften und Freundschaften sind einfach so gut nachempfindbar.
    Alles Liebe,
    Andrea

  • Julia

    Antworten

    Ich lese momentan soo viele Bücher, dass ich mich garnicht mehr an alle erinnern kann, die ich dieses Jahr gelesen habe. Aber eines ist mir sehr gut in Erinnerung: Passagier 23 von Sebastian Fitzek. Ich liebe seine spannenden Geschichten. Besonders gut gefallen an dem Buch hat mir, dass man das Ende einfach nicht vorhersehen kann. Man malt sich bereits mehrere mögliche Ausgänge der Geschichte aus, aber keine stimmt und es wird gaaanz anders. Das liebe ich 🙂

  • Christine

    Antworten

    the particular sadness of lemon cake – Schreibstil und Geschichte haben mich sehr berührt

  • Birgit mayr

    Antworten

    Mein Lieblingsbuch 2017 war
    Der Elefant 🐘
    Von Martin Suter, da ich es geschenkt bekommen hab, da Elefanten meine glückstiere sind.

  • Barbara

    Antworten

    … auf jeden Fall die Stieg Larsson-Fortsetzungen über Salander und Blomkvist durch Lagercrantz! Pageturner deluxe! <3

Leave a Comment