Jö schau … Buchteln mit Vanillesauce | vegan

vegane Buchtel mit Vanillesauce

Neilich sitz i umma hoiba zwa im Hawelka, bei a poa Wuchteln und bei an Bier. Nein, nicht ich sitze mit Buchteln und Bier im Hawelka, sondern Georg Danzer saß 1975 dort und hatte die Idee zu seinem Lied Jö schau. Ein Lied, dass jeder Wiener kennt, genau so, wie das Café Hawelka, wo Josefine Hawelka bis zu ihrem Tod im Jahre 2005 sogar täglich selbst für ihre Gäste Buchteln gebacken hat.

Das Café Hawelka in der Dorotheergasse im 1. Wiener Gemeindebezirk war bereits damals schon ein Treffpunkt für viele bekannte Persönlichkeiten aus Film, Musik und Theater. Kein Wunder also, dass die Besitzer zuerst nicht sehr begeistert von Danzers neuem Lied waren. Anfangs hatte man sogar richtig Angst um den Ruf des Café Hawelka, was vor allem an folgender Textzeile lag: Jö schau, so a Sau, jössas na. Was macht a Nackerter im Hawelka…

Doch statt das Cafè mit dem Nackerten zu ruinieren, wurde Jö schau über die Grenzen hinaus bekannt und sehr beliebt. Schlussendlich war Josefine und ihr Mann Leopold sogar dazu bereit, selbst im Musikvideo mitzuspielen.

Hier kannst du dir das Musikvideo Jö schau von Georg Danzer im Café Hawelka ansehen.

Lustige Zusatzinfo: Jö schau war nicht nur allerorts beliebt und lud zum Mitsingen ein, die Textzeilen schienen auch den einen oder anderen Mutigen zu motivieren es dem Nackerten gleich zu tun. So kam es, dass immer mal wieder ein Flitzer durch das Lokal sauste.

vegane Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln sind eine der vielen Süßspeisen aus meiner Kindheit, die ich heute immer noch gerne esse. Meistens aßen wir sie direkt aus dem Ofen mit warmer Vanillesauce. Manchmal waren sie aber auch gefüllt mit leckerer Marillen-Marmelade, Powidl oder Topfen. Es soll sogar Leute geben, die essen Buchteln mit Sauerkraut. Iiihhhhhhh!

Ich mag Buchteln lieber süß als sauer und habe hier und heute das perfekte vegane Rezept für dich, das so lecker wie das Original aus meiner Kindheit schmeckt. Also los ihr Naschkatzen, machen wir ein paar lecker fluffige Buchteln mit cremiger Vanillesauce.

Das brauchst du für dieses Rezept:

Buchteln:

  • 500g Mehl
  • 1 Hefe-Würfel
  • 40g Zucker
  • 250ml Pflanzenmilch
  • 90g Pflanzenmargarine
  • 1 Prise Salz
  • große Auflaufform
  • etwas Margarine zum Einfetten der Form

Vanillesauce:

  • 350ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Vanilleschote
  • 100ml Pflanzensahne
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 TL Nussmus (Cashew oder Macadamia)

vegane Buchtel mit Vanillesauce

Und so geht’s:

1. Gib das Mehl in eine Schüssel und bröckle die Hefe dazu.

2. Erwärme die Milch für die Buchteln ganz leicht und füge sie mit der Margarine und dem Salz ebenfalls in die Schüssel hinzu.

3. Verknete nun alle Zutaten zu einem zähen Teig.

4. Decke den Teig mit einem Tuch ab und lasse ihn für zirka 40 Minuten an einem warmen Ort ruhen, bis er etwa das doppelte Volumen erreicht hat.

5. Fette eine große Auflaufform mit Margarine ein.

6. Streue etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und knete den aufgegangenen Buchtel-Teig nochmals ordentlich darauf durch.

7. Schneide 8 gleich große Stücke aus dem Teig und forme sie zu Kugeln.

8. Setze die Teigkugeln nun nebeneinander in die große Auflaufform und bestreiche sie mit etwas Pflanzenmilch.

9. Decke die Buchteln ein weiters Mal mit einem Tuch ab und lasse sie nochmals für zirka 20 Minuten ruhen.

10. In der Zwischenzeit kannst du bereits den Ofen auf 180°C vorheizen.

11. Gib die Auflaufform für etwa 30 Minuten in den Ofen, bis die Buchteln goldbraun gebacken sind.

12. Für die Vanillesauce rührst du in einer kleinen Schüssel 4 EL der Pflanzenmilch mit der Speisestärke an.

13. Die restliche Milch kochst du mit dem Inneren einer Vanilleschote, der Sahne, Vanillezucker und dem Nussmus in einem Topf auf.

14. Lass die angerührte Speisestärke langsam hinzufließen.

15. Unter ständigem Rühren kannst du die Vanillesauce für etwa 3 Minuten köcheln lassen. Dann nimmst du sie vom Herd und lässt sie ein wenig abkühlen.

16. Verteile die Vanillesauce auf einem tiefen Teller und platziere die Buchtel mittig darauf.

17. Jetzt bestreust du die Buchteln noch mit etwas Puderzucker und dann kannst du es dir so richtig schmecken lassen.

vegane Buchteln mit Vanillesauce


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

1500