Chia Sprossen, das Superfood von der Fensterbank

Chia Sprossen

Hast du schon einmal Chia Sprossen probiert oder sogar selbst angepflanzt? Ich muss zugeben, ich bin erst vor wenigen Wochen auf diese grandiose Idee gestoßen, aber seither absolut begeistert davon. Neben kleinen Avocado-Bäumchen, einem stetig wachsenden Zitronenbaum und einigen anderen Anzucht-Versuchen von mir, findet man nun auch jede Menge an keimenden Chia Sprossen auf meiner Fensterbank.

Ganz bestimmt bin ich hier nicht die Einzige, die einen großen Vorrat an Chia Samen Zuhause hortet. Dieses Superfood hat schließlich in kürzester Zeit den Markt erobert und steht, wie soll es auch anders sein, seit einigen Jahren natürlich auch in meinem Küchenregal.

Chia Sprossen

Chia-Pudding ist out

Man kann die leckersten Gerichte mit diesen winzig-zarten Samen zubereiten oder verfeinern. Smoothies, Sandwiches, Süßspeisen, was auch immer. Überall wo ein zusätzlicher Nährstoffschub benötigt wird, sind Chia Samen einsetzbar.

Hauptsächlich wird mit den Chia Samen aber vor allem eines gemacht – der beliebte Chia-Pudding. Doch soll ich ehrlich sein? Langsam aber sicher habe ich mich an Chia-Pudding und Co satt gegessen. Die Samen bleiben im Regal stehen und der einst so große Vorrat will und will einfach nicht mehr weniger werden.

Etwas Neues musste also her. Und so kam ich auf die Idee mit den Chia Sprossen. Na gut, Google hat bei der Recherche vielleicht etwas geholfen. Ein bisschen!

Chia Sprossen sind den meisten bisher noch völlig unbekannt

Es war jedoch gar nicht so einfach etwas über Chia Samen im Netz zu finden. Kaum jemand ist bisher auf diese Idee gestoßen oder hat einen Beitrag darüber verfasst. Auch auf Instagram konnte bisher keiner meiner Follower erraten, was ich da angepflanzt hatte. Wie kann so etwas köstliches nur so unbekannt sein?

Gibt man zB bei Instagram #chiaseeds ein, werden einem rund 1,4 Millionen Beiträge angezeigt. Der #chiapudding schafft es auf über 540k Beiträge auf der beliebten Social Media Plattform.

#chiasprouds hingegen befinden sich aktuell lediglich bei 613 Beiträgen und auch wenn man auf deutsch unter #chiasprossen sucht, bekommt man nur lächerliche 23 öffentliche Beiträge angezeigt.

Chia Sprossen

Chia Sprossen – Healthy as well

Chia Sprossen sehen nicht nur sehr gut am Fensterbrett aus, sie sind auch äußerst gesund und können das ganze Jahr über angepflanzt werden. Vielleicht sind sie sogar noch gesünder als Chia Samen, denn wenn man diese im Wasser quellen lässt, werden ihre Inhaltsstoffe aktiviert.

Während die Pflanzensprossen also keimen, beginnt ein Umwandlungsprozess, welcher Fette und Eiweiße leichter verdaulich werden lässt. Spurenelemente und Mineralien können besser vom Körper aufgenommen und verwertet werden. Durch das Wachstum steigt die Anzahl an wertvollen Vitaminen und Vitalstoffen noch mehr an.

So leicht kannst du Chia Sprossen zum Keimen bringen

Um Chia Sprossen auf einem Fensterbrett zum Keimen zu bringen brauchst du nicht viel. Eine Schüssel bzw. einen Untersetzer, Bio-Baumwolle, eine Hanfmatte oder ein einfaches Stück Küchenrolle, Wasser und ein paar Tage Geduld.

Das Prinzip Sprossen zu Ziehen ist immer das Gleiche, trotzdem hier nochmals kurz die Anleitung dafür:

1. Falte ein Stück Küchenrolle zusammen, oder noch besser verwende eine Bio-Baumwolle oder eine kleine Hanfmatte und lege diese auf einen Untersetzer, in eine Schale, etc.

Chia Sprossen Samen

Natürlich kannst du auch eine Keimschüssel verwenden. Achte hier bitte nur darauf, dass diese vollkommen verschlossen ist und keine Löcher zum Abfließen für das Wassers hat. Denn, wie du ja weißt, werden Chia Samen gelatinös, sobald sie mit Wasser in Verbindung kommen und das würde nur alles verstopfen.

Alternativ habe ich auf Amazon dieses tolle Anzuchtset für Keimsprossen (Affiliate Link) in Form einer Ziege (Chia Pet) gefunden.

Chia Sprossen Samen

2. Verteile ein bis zwei Teelöffel der Chia Samen darauf und besprühe diese großzügig mit Wasser.

3. Lass die Samen ein paar Minuten lang aufquellen und schütte dann falls noch vorhanden das überstehende Wasser ab.

4. Chia Samen sind Lichtkeimer, stelle daher das Gefäß auf eine Fensterbank wo genügend Sonnenlicht dazu kommt.

5. Ab nun gilt es die Chia Samen feucht zu halten. Sorge täglich für frisches Wasser. Dabei sollten die Samen aber niemals im stehenden Wasser sein, da sich sonst schnell Schimmel bilden kann.

Chia Sprossen keimen

Nach 2-3 Tagen beginnen die Samen zu keimen und schon nach 5-7 Tagen sind die Chia Sprossen bereit für den Verzehr.

Chia Sprossen schmecken etwas würziger und machen sich hervorragend auf einem Stück Butterbrot oder über dem Salat. In Kombination mit einem frischen Radischen schmecken sie mir persönlich am besten.

Chia Sprossen

Du liebst die Abwechslung? Dann probiere doch auch einmal Alfalfa, Linsen, Mungobohnen, Quinoa oder die gute alte Kresse aus und lasse sie auf deinem Fensterbrett in der Sonne keimen.

Chia Sprossen

Chia Sprossen


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

1500
5 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Thomas

Grooooßartige Idee! Habe sooo viele Chia Sprossen zu Hause. Endlich kann ich etwas sinnvolles damit machen. Werde es bald testen, die Chia Sprossen zu Hause anzubauen. Ich kann mir den Geschmack noch nicht wirklich vorstellen aber ich bin wirklich neugierig. Grüße Thomas

Beauty Butterflies

Hallelujah! Danke für diese grandiose Idee! Ich ziehe mir immer selbst Kresse auf dem Fensterbrett (ist ja auch idiotensicher und super einfach) und werde sofort ne Runde ChiaSeeds „brüten“ – Denn wie du sagst… ChiaPudding hab ich mir irgendwie sattgegessen und hab hier noch so viele ChiaSamen – Und die sehen auch noch verdammt hübsch aus – Danke danke danke!

Thommy J.

Ich hab auch noch so viele Chia Samen Zuhause und esse sie nicht mehr. Dein Tipp kommt gerade richtig! Echt cool! Greets Tom

Sabrina

Auf was für Ideen du immer kommst! Einfach toll! Wird bald ausprobiert 😉

Cornelia P.

Chia Sprossen, darauf wäre ich im Leben nicht gekommen 😉 Danke für den Tipp, lg Conny