Der beste vegane Eiersalat der Welt – den musst du probieren

Veganer Eiersalat

An meinen letzten richtigen Eiersalat kann ich mich ehrlich gesagt kaum noch erinnern. Ist es fünf Jahre her, oder zehn? Ich weiß es nicht mehr so genau. Trotzdem, die Erinnerung an den typischen Ei-Geschmack und die Textur ist geblieben und wie ihr ja bereits wisst, mache ich es mir sehr gerne zur Aufgabe, die Klassiker aus meiner Kindheit und Jugend in eine vegane und teilweise sogar viel bessere und gesündere Variante umzuändern.

Gebackene Apfelringe, Buchteln in Vanillesauce, Spargel mit Sauce Hollandaise, oder der leckerste Eierlikör den ich je getrunken habe, sind nur ein paar meiner Rezepte, die ihr unbedingt einmal ausprobieren solltet. All diese Gerichte sind zu 100% vegan, mit so wenig Zutaten wie möglich hergestellt und sie schmecken dem nicht-veganen Original zum Verwechseln ähnlich.

Aber warum ist mir das eigentlich so wichtig? Schließlich könnte ich ja auch einfach neue Rezepte kreieren. Immerhin bietet die vegane Küche unendlich viele Möglichkeiten und Geschmackserlebnisse, von denen es noch viele zu entdecken gibt!

Veganer Eiersalat

Haben sich unsere Eltern und Großeltern geirrt?

Ich bin in einer Welt aufgewachsen, in welcher der Konsum von tierischen Produkten etwas ganz normales war. Alle Gerichte und deren Geschmäcker, die ich als Kind aufgenommen und immer wieder gegessen habe, bestanden hauptsächlich aus Zutaten tierischen Ursprungs. Ich hatte nicht die Möglichkeit meinen Geschmack zwischen vegan und nicht vegan zu entwickeln, um so herauszufinden, welches Gericht mir besser schmeckt. Nein, meine Auswahl – und ich trau mich zu wetten, die von den meisten von euch auch – war folgende: Kalb-, Hühner- oder Schweineschnitzel?

Wir haben bereits in der Kindheit unsere Lieblingsgerichte entdeckt, verbinden diese zudem oft mit schönen Erinnerungen, oder wie war das doch noch gleich mit der gesunden Milchschnitte als Belohnung? Mutti macht den besten Marmorkuchen und nirgends schmeckt es besser als bei Oma. Habe ich recht?

Was ist aber, wenn sich unsere Eltern und Großeltern geirrt haben? Wenn wir Fleisch und tierische Produkte gar nicht zum Überleben in unserer Ernährung brauchen, weil wir alle Nährstoffe aus Pflanzen bekommen können? Was ist, wenn die Kuhmilch gar nicht so gesund ist, wie man es jahrelang angenommen hat und wenn die ganze Milch-, Ei- und Fleischindustrie nichts weiter als qualvolles Leid für Lebewesen bedeutet und noch dazu verheerende Auswirkungen auf unsere Umwelt hat?

Die Frage ist also nicht, ob man zu einer veganen Ernährung wechseln sollte, sondern nur, wie man sich bei der Umstellung am einfachsten tut. Und das geht meiner Meinung nach eben am besten, wenn man nicht das Gefühl hat auf etwas verzichten zu müssen und seine Lieblingsspeisen auch weiterhin essen kann!

veganer Eiersalat

Der beste vegane Eiersalat der Welt

So und damit wären wir nach einer kleinen Abschweifung wieder beim eigentlichen Thema – dem besten veganen Eiersalat der Welt. Und dieser ist einfacher zubereitet als gedacht!

Du brauchst:

  • 140g Nudeln (vegan)
  • 120g Kichererbsen (gekocht)
  • 80g vegane Mayonnaise
  • 80g veganer Joghurt
  • 1 EL Senf
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Essiggurken
  • 1/2 TL Kala Namak
  • Salz & Pfeffer

Veganer Eiersalat

Und so geht’s:

1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und danach unter kaltem Wasser abschrecken. Ich verwende für dieses Rezept übrigens am liebsten Spiralen oder Penne.

2. Die gekochten Kichererbsen mit einer Gabel grob zerdrücken.

3. Zwiebel und Essiggurken in kleine Würfel hacken.

4. Das Kala Namak Salz in einem Mörser so fein wie möglich vermahlen.

5. Die kalten und abgetropften Nudeln mit einem Messer grob zerkleinern und mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermengen.

Veganer Nudelsalat

6. Nun kann je nach Geschmack der vegane Eiersalat noch mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

7. Am besten schmeckt der vegane Eiersalat übrigens, wenn du ihn vor dem Servieren noch für mindestens eine Stunde zum Ziehen in den Kühlschrank stellst.

Veganer Eiersalat


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

1500