Fashion Camp Vienna 2016 – meine Eindrücke

20 Comments
Fashio Wien Hyatt Hotel

Zum siebten Mal fand am 15. Oktober das Fashion Camp Vienna statt. Gemeinsam mit ein paar meiner liebsten Bloggerkolleginnen waren wir zum ersten Mal bei dieser tollen Konferenz, von Blogger für Blogger, dabei. Neben sehr vielen spannenden und lehrreichen Workshops konnten wir den Talks einiger großer und erfolgreicher Blogger lauschen, uns mit anderen BloggerInnen vernetzen und jede Menge an Infos und Tipps für den eigenen Blog mit nach Hause nehmen.

Nachdem ich das komplette Programm für das Fashion Camp Vienna gelesen hatte, waren meine Erwartungen an dieses Event natürlich sehr hoch. Anscheinend nicht unbegründet, denn sie wurden sogar bei weitem übertroffen. Ich habe so viel Neues an diesem Tag erfahren. Dinge, die ich noch nicht wusste und ich habe Tipps bekommen um noch besser und noch erfolgreicher zu werden. Bedenkt man, dass ich meinen Blog erst im April diesen Jahres gestartet habe und immer noch ein Frischling in dieser Szene bin, kann ich trotzdem schon auf einige tolle Events und Kooperationen zurückblicken.

Durch die neuen Informationen und meine Hartnäckigkeit, sowie meiner Leidenschaft zum Bloggen hoffe ich natürlich, dass es noch eine sehr lange Zeit so erfolgreich für meine Sprinzeminze weitergehen wird.

windy windig streetphotography fotografie workshop

Das Programm

Um 10:00 Uhr haben sich alle Teilnehmer des Fashion Camp Vienna im prachtvollen Park Hyatt Hotel zum gemeinsamen Frühstücken und Plaudern eingefunden. Der Ansturm war gewaltig und ich habe so viele liebe BloggerInnen getroffen, welche ich bisher nur aus den sozialen Netzwerken kannte. Es ist jedes Mal ziemlich lustig, wenn diese Personen dann im Real Life vor einem stehen und man die Möglichkeit hat sie nicht nur mit Likes und Kommentaren zu überschütten, sondern auch einmal persönlich zu begrüßen und zu drücken.

Spiegel Selfie Vienna Blogger

Mit vollem Bauch ging es dann in den Grand Salon wo uns das Fashion Camp Vienna – Team herzlich begrüßte. Kurz danach kam auch schon der erste Speaker auf die Bühne – Heiko Hebig. Vom Spiegel hat er zu Facebook gewechselt und ist nun Partnerships Manager bei Instagram. Tipps und Infos über Instagram direkt von der Quelle sozusagen. Obwohl ich täglich mindestens eine Stunde auf Instagram verbringe, habe ich doch noch ziemlich viel Neues erfahren. Zum Beispiel über die Farbpalette in den Insta-Stories, wischt die einmal nach links, da findet ihr noch viel mehr Farben. Für mich ein absoluter AHA-Effekt.

Fashio Wien Hyatt Hotel

Tipps für mehr Reichweite auf Instagram

BE UNIQUE
Findet euren eigenen Stil und erschafft euch euren einzigartigen Instafeed, der sich von den anderen zahlreichen Profilen abhebt.

POSTEN POSTEN POSTEN
Nicht jeder eurer Follower ist 24/7 auf Instagram um eure Bilder zu liken, gerade deswegen ist es wichtig öfters und vor allem regelmäßig zu posten.

HASHTAGS
Erstellt eure eigenen Hashtags und erfindet eine eigene Themenwelt. Weiters findet ihr wöchentlich auf Instagram Hashtags die ihr in euren Bildern verwenden könnt um vielleicht gefeatured zu werden.

THE STORY BEHIND
Klatscht euren Followern nicht einfach nur ein Bild nach dem anderen hin, sondern schreibt auch etwas dazu, damit eure Follower euch kennenlernen können und mehr über die Geschichte hinter dem Foto erfahren.

Natürlich weiß bzw. kennt man viele dieser Tipps schon, aber beherzigt man sie auch immer? Ich werde in Zukunft auf jeden Fall viel mehr darauf achten. Für Gesprächsstoff sorgten auch gekaufte Follower oder Likes auf Instagram. Leider kommt es immer häufiger vor, dass Personen sich ihre Follower auf Instagram kaufen um dadurch mehr Kooperationen zu erhalten. Die Reichweite spielt auf Instagram vor allem als Blogger und für Firmen eine große Rolle. Immerhin möchte man mit seinen Bildern und Produkten möglichst viele Leute erreichen.

Laut Heiko ist ein eigenes Team täglich auf Instagram unterwegs um diese, sogenannten, Fake-Follower zu löschen. Ich persönlich würde es noch besser finden wenn man nicht nur die Follower sondern auch gleich den kompletten Account der Käufer sperren würde!

Streetsytle photography workshop fashion camp vienna fcvie 2016

Streetstyle-Workshop am Fashion Camp Vienna

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit den Fashion Camp Vienna Workshops. Insgesamt standen neun Workshops zur Auswahl. Ich habe mich gemeinsam mit der lieben Patricia von MyImpressions4u für den Streetstyle-Photography Workshop mit Manuel Pallhuber entschieden. Ich mag seine Bilder total gerne und kann es kaum erwarten, das Gelernte und die Infos die wir von ihm erhalten haben in die Tat umzusetzen. Fotografieren ist also doch mehr, als einfach nur drauflos zu knipsen! Seid also gespannt auf meine nächsten Streetstyle-Fotos.

Vespa Moped Streetstyle fotographie workshop

Die Mittagspause haben wir genutzt um uns einmal wieder die Bäuche vollzuschlagen und neue Energie zu tanken. Dazu sei gesagt, dass das Essen bzw. das Buffet im Park Hyatt extrem lecker und vielfältig war. Es wurde wirklich an alles gedacht und super organisiert. Weiters hatten wir auch etwas Zeit um uns die Stände und Aussteller genauer anzusehen und ich habe mich sogar zum ersten Mal in meinem Leben professionell schminken lassen.

Ich trage ja wirklich nur sehr wenig bis kaum Make-Up. Foundation und Wimperntusche, sowie ab und zu ein Lippenstift reichen mir völlig aus. Der erste Blick in den Spiegel war dementsprechend ein richtiger Aha-das-bin-ich-WOW-Effekt. Richtig wohl gefühlt habe ich mich damit aber ehrlich gesagt nicht. Auch wenn ich sehr viel Komplimente dafür bekommen habe, bleibe ich lieber bei meinem natürlichen Look.

make up professional maybelline sprinzeminze instagram

Let’s have a talk

Nun ging es los mit den Talks und einem Thema das wenige Interessiert, wo fast niemand richtig durchblickt und welches aber extrem wichtig für den eigenen Blog ist. Rechtsanwalt Dr. Thomas Kulnigg stand uns für Fragen zum Impressum, richtige Kennzeichnung, sowie Pflichten und Gesetze für den Blog Rede und Antwort. Muss ich meine ganze Adresse ins Impressum schreiben? Ab wann melde ich ein Gewerbe an? Wie kennzeichne ich meine bezahlten Blogbeiträge richtig? Diese und viele weitere Fragen lagen uns Bloggern am Herzen und wurden alle kompetent und für alle verständlich von Herrn Dr. Kulnigg beantwortet.

Richtig gefesselt und motiviert hat mich der Talk von Viktoria Resch. Sie ist eine wahre Business-Frau und erfolgreiche Bloggerin auf My Mirror World . Als sie 2006 zu Bloggen begonnen hatte, entstanden Outfit-Posts teilweise noch in der Umkleidekabine von H&M. Wahnsinn, wie sich das mit dem Bloggen in den letzten Jahren entwickelt hat. Mittlerweile gibt es alleine in Österreich 1.445 registrierte Blogs und täglich kommen neue hinzu.

Es ist als Blogger also gar nicht mehr so einfach sich von der Masse abzuheben und positiv herauszustechen. Wie das aber dennoch klappen kann, wie man professioneller mit Agenturen und Firmen kommuniziert und wie man seinen Blog besser und professioneller vorstellen kann, diese und viele weitere Tipps hat uns die liebe Viktoria in ihrem Talk näher gebracht. Und ganz ehrlich; Sie war so motivierend, dass ich mich am liebsten sofort auf meine Tastatur gestürzt und gleich neue Blog-Beiträge geschrieben hätten. Einfach nur WOW.

Ebenfalls richtig interessant, und etwas das ich um nichts auf der Welt verpassen wollte, waren die Talks von Julia Fodor und Luisa Lion von Our Clean Journey, sowie der letzte Talk von den beiden Mädels Lisa Banholzer & Tanja Trutschnig von Blogger Bazaar. Vier starke Power-Frauen, die ganz klein beim Spinat aussortieren angefangen, oder einen Blog für 80 Leser geschrieben haben. Also richtig tolle Erfolgsstories, die sie mit viel Fleiß, guten Ideen und natürlich einer Menge an Arbeit verdient erreicht haben.

Streetstyle fashion dungarees latzhose vienna fashion camp 2016 fcvie

Ein erfolgreicher Tag geht zu Ende

Bei einem Abschluss-Cocktail von Ramazzotti haben meine Bloggermädels und ich noch einmal alle unsere Eindrücke und Erfahrungen besprochen und miteinander geteilt. Der Tag hat sich trotz einer anstrengenden Woche richtig ausgezahlt und ich hätte ihn um nichts auf der Welt verpassen wollen. Ich bin voller Tatendrang – könnte gerade einen Blogbeitrag nach dem anderen schreiben und bin mir noch sicherer als je zuvor; Bloggen ist genau mein Ding!

Für alle neuen Blogger und jene, die es noch werden wollen, kann ich euch einen Besuch beim nächstjährigen Vienna Fashion Camp empfehlen. Es zahlt sich definitiv aus! Ich bin auf jeden Fall wieder dabei und kann es kaum erwarten. Vielen Dank an, das ganze Fashion Camp Vienna – Team für diesen wunderschönen und sehr lehrreichen Tag!

Hyatt Park Hotel Wien

Meine liebsten Ausflugsziele rund um Wien Endlich ist der Frühling da und meine Winterjacke wurde schon längst von mir bis zum nächsten Jahr im Schrank verstaut. Ich liebe den Wechsel der Jahr...
Neapolitanische Pizza im „l’autentico giardino“ Ein gemütlicher Gastgarten, echte neapolitanische Pizza, im Hintergrund vertraute Klänge von Eros Ramazzotti und dazu ein spritziger Aperitivo - Her...
6 Sätze die man in den Öffis nicht hören will Täglich bin ich mit ihnen unterwegs. Sie bringen mich zur Arbeit, zu diversen Events oder zu Verabredungen mit Freunden. Manchmal dienen sie mir als S...

20

500
15 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
Julia

Oh, was für wahnsinnig schöne Aufnahmen! Den Look mag ich persönlich sehr, steht dir super 🙂
Du hast so einen tollen Blog – bin verliebt!

Ganz liebe Grüße, Julia | http://www.sere-ndipity.blogspot.de

Olivia

Ich hatte deinen Beitrag noch auf meinem PC offen und hab ganz vergessen zu kommentieren.. 🙁 Ich hab mich sehr gefreut dich in „Real Life“ kennengelernt zu haben. Dass dein Beitrag super schön ist, muss ich eigentlich gar nicht erwähnen. 😉 Die Bilder sind super geworden, ich bin neidisch, ich hätte auch gerne solche gehabt.

Vielleicht sehen wir uns bald mal wieder 🙂
Liebe Grüße,
Olivia

thatblogthing

Ach ich habe auch alles auf Instastories ein bisschen verfolgt. Ich finde es so schade das ich nicht dabei war. Leider ist es sich bei mir nicht ausgegangen.

Aber nächstes Jahr werde ich bestimmt dabei sein.

Alles Liebe,
Zeki

http://www.thatblogthing.com

misses popisses

Und ich bin noch immer sauer, nicht dabei gewesen zu sein. Ich hatte mich sehr auf das Event und euch gefreut. Ich hoffe, wir holen das bald alles nach.
Wie ich auf Instastories gesehen habe, war es toll und auch deine Erlebnisse waren super.
Die rechtlichen Bedingungen hätten mich sehr interessiert. Kann man die wo nachlesen?
Alles Liebe
Elisabeth

http://www.missespopisses.com

trixi

Es war wirklich wieder sehr cool! Die Energie und Motivation, die man mit nach Hause nimmt ist einfach unbeschreiblich!
Nächstes Jahr bin ich sicher wieder dabei!

Alles Liebe,
Trixi

Miss Classy

WOW, das hört sich nach einem mega spannendem Tag an. Schade dass es sich bei mir nicht ausgegangen ist. Nächstes Jahr bin ich aber auf jeden Fall auch dabei.
LG Doris
http://www.miss-classy.com

Julia

Toller Beitrag!
Und es war wirklich ein suuuuper toller Tag, meine Erwartungen wurden auch bei Weitem übertroffen.
Alles Liebe
Julia
http://www.yogaandjuliet.com

Bianca

WOW das klingt nach einem wirklich tollen Tag und einer wundervollen Erfahrung und vielen tollen Erlebnissen! 🙂
Schade, dass ich nicht dabei war .. ich habe leider zu spät davon gehört .. :/

Liebste Grüße
Bianca
http://www.herzmelodie.com

Nicole

Wow, das hört sich so spannend und interessant an. Schön, dass du so viel dazu lernen konntest und dafür, dass dein Blog noch so jung ist ist er einfach Spitze. Ich sollte definitiv auch mehr dieser Events besuchen – nur fehlt mir meist Zeit…

Liebe Grüße

Nicole

Denise

Da hab ich ja dieses mal richtig viel verpasst 🙁 Ich war die letzten Jahre auch immer, doch dieses Jahr ging es sich bei mir leider nicht aus.

curls all over

Super schön 🙂 Ich habe schon etwas auf Insti gesehen und die Bilder sind einfach super schön…
Ich hoffe Ihr hattet super viel Spaß 🙂

Liebe Grüße
Cherifa
http://www.curlsallover.com

Paleica

da scheint ja einiges los gewesen zu sein 🙂 coole sache. fashionblogging ist halt leider so gar nicht meins, sonst würde mir so ein workshop auch gefallen.

Patricia

Toller Beitrag, liebe Iris!!
Du hast den gestrigen Tag super schön zusammengefasst 🙂

Liebste Grüße,
Patricia

Caroline

Es war so ein toller Tag!! Ich bin auch total motiviert und freue mich schon auf nächstes Jahr!

Alles Liebe
Caroline

http://www.beautyandbiscuits.com

Jennifer

Wow hört sich richtig toll an. Ich muss unbedingt nächstes Jahr dort hin 😉 Danke auch für diesen toll geschriebenen Blogpost, dann ist es nicht ganz so schlimm, nicht dabei gewesen zu sein 😉 Wünsch dir noch einen schönen Abend <3