Flamingo Shirt mit Kartoffeldruck DIY

27 Comments
Flamingo Shirt DIY

Es wird pink – Flamingo Shirt DIY! Der Flamingo ist das Trendtier 2017 und schickt die Einhörner vorerst einmal in die Wüste. Designer wie Marc Jacobs und Armani machen es vor und präsentieren in ihrer diesjährigen Sommerkollektion einige tolle Must haves mit diesem pinken Vogel. Aber auch die großen Modeketten lassen sich diesen Trend nicht entgehen und setzen den Flamingo, auf ihren Shirts, Tassen, Kissen und mit ein paar tropischen Motiven wie Palmen, Ananas oder Kakteen, gekonnt in Szene.

Flamingo Shirt

Auch ich bin wie man in letzter Zeit unschwer erkennen konnte diesem Trend verfallen. Während meine Wohnung immer pinker und paradiesischer wird, hat mein Kleiderschrank jedoch noch etwas Aufholbedarf. Ein Flamingo Shirt muss her und am besten gleich eines, dass sonst niemand hat.

Flamingo

Flamingo Shirt DIY

Als die liebe Nia Latea dann die Idee zu einem DIY Shirt mit Kartoffeldruck hatte, war ich sofort begeistert und lud sie zu mir nach Hause ein. Natürlich war für mich gleich klar, was auf mein Shirt kommen sollte und während Nia sich für eine bunte Tutti Frutti Variante entschied, kam für mich nur eines in Frage; ganz viele Flamingos.

Flamingo DIY

Das braucht ihr

  • eine große Kartoffel
  • Textilfarben in rot und weiß
  • Messer und Pinsel
  • Textilmarker in schwarz
  • ein weißes Shirt eurer Wahl
  • Tücher und Zeitungspapier zum Abtupfen und als Unterlage
  • sowie einen Karton, den ihr ins Shirt legt

Flamingo Shirt Tutti Frutti

Und so geht’s

Schon als Kind habe ich die Kartoffeldruck-Technik geliebt und alles mögliche damit bedruckt. Manchmal sogar mich selbst, wenn auf Papier oder Stoff kein Platz mehr über blieb. Das war vielleicht ein Spaß. Als Erwachsener kann man so einen Quatsch natürlich nicht mehr machen und deswegen wurde dieses mal nur dort bedruckt, wo die Farbe auch hin sollte.

Zuerst müsst ihr eine große Kartoffel der Länge nach halbieren und das gewünschte Motiv ausschnitzen. Dafür habe ich mir zwei unterschiedliche Flamingos vorgezeichnet. Es waren natürlich ein paar Versuche notwendig, aber schlussendlich hat meine Kreativität dann doch gesiegt. Die Vorlage habe ich auf die Kartoffel gelegt und dann ganz vorsichtig, und in Millimeterarbeit, mit einem kleinen Messer ausgeschnitten. Vor allem wegen der vielen Kurven und dem dünnen Hals muss man hier etwas genauer sein und aufpassen, dass man nicht zuviel wegschneidet.

Wenn ihr eure Kartoffeldruck-Motive fertig vorbereitet habt, testet sie unbedingt vorher auf einem Blatt Papier oder einem Stück Küchenrolle aus. So könnt ihr am besten erkennen, wie es später auf eurem Shirt aussehen wird und falls notwendig, nochmals Änderungen vornehmen.

Flamingo Shirt Kartoffeldruck

Bevor ihr damit beginnt euer Shirt zu bedrucken, legt ihr am besten noch einen Karton dazwischen, damit die Farbe nicht auf der anderen Seite durchkommt. Und nun könnt ihr eurer Kreativität auch schon freien Lauf lassen und euer DIY Shirt nach Lust und Laune designen.

Beim Bedrucken vom Flamingo Shirt solltet ihr etwas mehr Abstand zwischen den Tierchen einplanen, da später noch die langen Füße mit einem Textilmarker hinzu gezeichnet werden. Damit nicht jeder Flamingo gleich aussieht habe ich ein wenig mit rot und weiß herum experimentiert.

Flamingo Shirt

Wenn ihr das Shirt fertig bedruckt habt, lasst die Farbe kurz trocknen – das geht relativ schnell. Danach könnt ihr auch schon damit beginnen die Beinchen, den Schnabel, die Augen und Flügel mit einem schwarzen Textilmarker zu zeichnen. Auch hier war ich sehr bedacht darauf, dass kein Vogel dem anderen gleicht.

Zum Schluss bügelt ihr das Shirt noch einmal, damit die Farbe auch wirklich fixiert wird.

Mein Tipp: Neu gekaufte Shirts sollten vor dem Bedrucken zuerst einmal gewaschen werden, so hält die Farbe später länger!

DIY Flamingo Shirt
Flamingo Kartoffeldruck
Fashion Outfit DIY

Das Youtube Video zum DIY

Ich finde mein Flamingo Shirt und auch das Tutti Frutti Shirt von Nia können sich wirklich sehen lassen. Sogar mein Freund meinte, dass sie wie gekauft aussehen würden. Nia und ich haben uns richtig viel Mühe gegeben und hatten ganz viel Spaß bei diesem DIY und eine tolle gemeinsame Zeit. Mit unseren neuen Shirts ging es dann auch gleich nochmals raus zum Shooten.

Das DIY zum Tutti Frutti Shirt von Nia könnt ihr in ihrem neuen Youtube Video ansehen, in welchem ich übrigens dieses Mal auch mitwirken durfte. Erwartet euch aber bitte nicht zuviel von mir! Es ist mein erstes Mal vor der Kamera und zeitweise war ich doch noch etwas nervös und tollpatschig. Aber seht selbst. Und wehe ihr lacht über mich !!!


Flamingo Shirt DIY

Wie gefällt euch mein Flamingo Shirt und seid ihr diesem Flamingo Trend auch so verfallen wie ich? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Textilstempel selber machen

27 Comments
  • Kristin

    Antworten

    Das ist ja mal cool! Hätte man auch mal darauf kommen können. Endlich mal Shirts nach dem eigenen Geschmack herstellen :).

  • Nicole

    Antworten

    Na das ist doch mal was. Wäre ja auch etwas für uns, selbst die Flamingo 😉
    Mit meinem Sohn habe ich bereits sowas ähnliches gemacht. Aber mit Kartoffeln. Toller Tipp. Danke dir 😉

    Alles liebe

    • Iris

      Wir haben auch mit Kartoffeln bedruckt liebe Nicole 😉

  • Zhunami

    Antworten

    Das ist ja echt eine witzige Idee <3

  • Alina

    Antworten

    Hallo Iris,
    die Idee ist ja mal super cute!
    Die kleinen Flamingos machen sich super auf den T-shirts ♥
    Gefallen mir richtig gut!
    Liebe Grüße & einen schönen Tag Alina (:

  • Elina P.

    Antworten

    Das ist eine echt coole Idee!

    Das Shirt sieht schön sommerlich aus!

    Liebe Grüße
    Elina

  • Katii

    Antworten

    Oh die Shirts sind ja riiiichtig genial geworden!! Ich bin ja normal überhaupt kein Bastel-Fan, weil ich dafür schlichtweg zu patschert bin – aber euer DIY hab ich mir schon mal gespeichert und kanns mir gut vorstellen, das auch auszuprobieren!
    Und: Echt ganz ganz nettes Video, da brauchst du dich wirklich überhaupt nicht verstecken 😉
    Alles Liebe, Katii

  • Avaganza

    Antworten

    Liebe Iris,

    ich habe ja schon alles auf deinen Instastories gesehen – total süß diese Shirts <3! Vor allem deines mit den Flamingos ist total entzückend. Ich finde das echt genial wie einfach das ist – wobei das für mich eine ziemliche Challenge wäre ;-).

    Schöner Post von dir – wie immer!

    Gute Nacht!
    Verena

  • Orange Diamond Blog

    Antworten

    Entzückend!
    So ein schoenes Shirt fuer den Sommer und eine tolle DIY-Idee! Ich haette nicht gedacht, dass es so einfach ist. Muss ich auch wagen!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  • Jil

    Antworten

    Das ist definitiv das beste DIY, dass ich je gesehen habe! Ich war immer schon begeistert von Flamingos und habe gerade ein bisschen Angst, dass sie wie die Einhörner „tot gehypt“ werden… Dein DIY schreit jedoch nachgemacht zu werden! Sobald meine Prüfungen vorbei sind, nehme ich das mal in Angriff 😉

  • Anni

    Antworten

    Mega tolle Idee!!
    Ich glaub ich mach sowas nächste Woche auch mal! Danke für die Inspiration 🙂

    Lieben Gruß,
    Anni

  • Vero Fsl

    Antworten

    Krass, das hast du toll hinbekommen! Muss ich im nächsten Monat unbedingt auch ausprobieren! Danke für deine tolle Anleitung 🙂
    LG Vero

  • Melli

    Antworten

    Hi iris,
    das Shirt ist richtig toll geworden. Ich habe schon lange nichts mehr mit Kartoffeln bedruckt. Bei dem Anblick deines Shirts habe ich richtig Lust darauf bekommen, mit Kartoffeln selbst wieder etwas zu bedrucken. Mal schauen, welches Motiv mir einfällt.
    LG Melli

  • Stefanie*

    Antworten

    Wow, das ist richtig toll geworden. Bin begeistert. Bin selbst Fuchfan, mal sehen ob ich so einen Kartoffeldruck damit hinbekomme… 😊

    Liebe Grüße, Stefanie*

  • Tamara

    Antworten

    Ich habe das Shirt ja schon auf Facebook bewundert. Es gefällt mir richtig gut und ich war schon so gespannt auf die Anleitung. Ich werde es auf alle Fälle mal versuchen. So ein selbstbedrucktes individuelles Shirt ist schon was besonderes. 🙂
    Starte gut in die neue Woche liebe Iris!
    Liebste Grüße Tamara

  • Reloves.de

    Antworten

    Dein T-Shirt ist wunderschön. Es gefällt mir sehr gut. Leider bin ich zu ungeschickt um einen Flamingo aus einer Kartoffel zu schnitzen.
    Liebe Grüße
    Regina

    • Iris

      Gut, dass der Sommer bunt und vielfältig wird, vielleicht findest du ein Lieblingsmotiv auf Nia’s Tutti Frutti Shirt? 😉

  • Menna

    Antworten

    Mega süße T-Shirts von euch beiden! 🙈 Ich kann mich erinnern, als wir in der Oberstufe sogar T-Shirts bedruckt haben, indem wir ein paar Sprüche von unserem Geschichtsprof draufgebügelt haben. Eigentlich wollten wir sie zum Maturastreich tragen, dafür hatten wir die Idee. Achtung: Storytime zum Mitlachen: Dafür haben wir sie dieses Jahr zur allerletzten (endlich!) Stunde in Geschichte an gehabt und seine Reaktion war genial! 😀 Wir hatten diese Idee gehabt, da mein Prof durch seine Sprüche bekannt ist. Jeder hatte verschiedene Sprüche oben. (Ich hatte „Du glänzt durch Nichtwissen“. 😂)

    • Iris

      Ohhh was für eine tolle Idee! Das schweißt die Gruppe dann nochmal so richtig zusammen! Euer Prof muss echt ein toller Lehrer sein, wenn ihr sowas macht! PS: Der Spruch ist Hammer 😉

  • Ellen Girod

    Antworten

    Wunderschön geworden! Eine tolle Idee übrigens für ein Bastelnachmittag mit Kindern, auch wenns dann sicher etwas gekleckter wird 😉 Werden wir nachmachen <3. Alles Liebe, Ellen

    • Iris

      Ach ein bissi klecksen macht gar nichts! Hab ich auch! Sogar zwei ganze mal 🙂

  • Platz-nehmerin

    Antworten

    Das Shirt ist ja wirklich bezaubernd geworden. Wenn ich etwas geschickter wäre, würde ich das gleich nachmachen. In meiner Größe ist es eh immer so schwer etwas zu finden. Superrr! 😊

    • Iris

      Ich bin auch nicht so geschickt und hab sogar zwei mal gekleckst 😉 Trotzdem ist es eigentlich ganz einfach nachzumachen! Und sonst vielleicht das Tutti Frutti Shirt von Nia? Da sind die Vorlagen etwas einfacher und Ananas, Zitrone und Melone sind ja auch der Trend im Sommer! Oder doch lieber ein Kaktus? 😉

  • katy fox

    Antworten

    wie toll ist bitte diese idee? Und das shirt ist ja richtig süss geworden – auch die kombi mit den pastellrosa rock gefällt mir sehr sehr gut
    glg katy

    • Iris

      Danke liebe Katy! Ich bin selbst ein wenig überrascht von mir und dass dieses DIY so einfach ging 😉

  • Danie

    Antworten

    Ach so mega toll geworden, habs ja in den Instastories gesehen … Ich muss das unbedingt auch mal machen /)

    Wie siehts mit Waschen aus? Hällt die Farbe?

    LG Danie

    • Iris

      Nach dem Bedrucken solltest du unbedingt noch einmal über die Motive drüber bügeln, dann hälts! Das Shirt würde ich aber trotzdem lieber vor dem Waschen umdrehen und da nicht alle Textilfarben gleich sind, am besten nochmal nachlesen, was auf der Verpackung für Infos angegeben sind! Sicher ist Sicher! LG Iris <3

Leave a Comment

Enter Captcha Here : *

Reload Image