Flohmarktfunde oder eine Liebesgeschichte

Wir Frauen schwören auf eine gute Liebesgeschichte und zudem lieben wir es beschenkt zu werden. Egal ob Schmuck, ein neues Kleid, oder einfach nur eine kleine Aufmerksamkeit, kann uns in Windeseile den Tag verschönern. Mein Freund, der liebe Andi, ist ein richtiger Schatz, wenn es darum geht mich zu beschenken. Wie oft hat er mich schon aus dem Nichts mit einer netten Kleinigkeit überrascht. In diesem Punkt gibt er sich wirklich sehr viel Mühe.

Erst kürzlich hat er mich in ein schickes französisches Lokal ausgeführt, um mir dann ein kleines Paket zu überreichen, in dem ein Moleskin mit einem Stadtplan für Paris und einem netten Brief darin war. Die Überraschung war groß! Träume ich nicht schon seit langem endlich einmal den Eiffelturm ganz aus der Nähe zu betrachten und mit Mickey Mouse durchs Disneyland zu tanzen. Schon bald wird dieser Traum wahr und ich zähle schon sehnsüchtig die Tage bis dahin.

Paris September

Aber warum erzähle ich euch das heute eigentlich?

Ich bin ein leidenschaftlicher Flohmarkt-Geher. Mindestens einmal im Monat besuche ich einen Flohmarkt und stöbere mich durch alte Zeitungen, Kabinettfotos, Briefe und andere wunderbare Dinge, die sonst keiner mehr braucht. Am allerliebsten gehe ich dafür samstags ganz früh am Morgen auf den gut besuchten Naschmarkt. Auch wenn hier der Flohmarkt in den letzten Jahren viel von seinem ursprünglichen Charme verloren hat, so findet man doch noch sehr viele schöne Sachen und vor allem jede Menge an Geschichte.

Brief Flohmarktfunde Blumen Vintage
Zeichnung Skizze Modeskizze Flohmarktfund

Nicht gesucht und doch gefunden!

Durch Zufall bin ich erst kürzlich auf einen Verkäufer gestoßen, der eine große Kiste gefüllt mit Fotos, Briefen und vielem mehr an seinem Stand hatte. Es war heiß und wieder einmal sehr viel los am Naschmarkt, so dass ich nicht viel Lust hatte mich durch den gesamten Inhalt durchzukramen. Ich machte dem Verkäufer also gleich ein Angebot für die gesamte Kiste und nachdem wir scherzhaft etwas verhandelt haben, gehörte sie alsbald mir.

Box Geschenkkarte Flohmarkt Sprüche

Ich will euch nicht mit den vielen Details aus dieser Kiste langweilen, weil ich auch gar nicht weiß, ob euch solche Flohmarkt-Funde genau so sehr interessieren wie mich. Aber eine Geschichte bzw. eine Liebesgeschichte daraus will ich euch heute doch erzählen, weil sie so schön romantisch und kitschig ist.

Kärtchen Geschenk Flohmarkt vintage alt 50iger Jahre

Eine Liebesgeschichte

Es ist die Liebesgeschichte von Herta und ihrem Otto. Sie haben Anfang der 50iger Jahre zueinander gefunden, geheiratet und sogar einen kleinen Sonnenschein zur Welt gebracht. Beim Lesen ihrer Briefe merkt man wie groß der Zusammenhalt und ihre Liebe zueinander war. Otto hat seine Herta auf Händen getragen und sie immer wieder mit netten Kärtchen, die er mit der Schreibmaschine geschrieben hatte und einer beiliegenden Aufmerksamkeit beschenkt. Natürlich werde ich ihre Briefe hier nicht veröffentlichen, da so etwas doch sehr privat und intim ist. Und weil wohl nur sehr wenige die alte Kurrent-Schrift lesen können. Aber zum Glück hat Otto die Geschenk-Kärtchen mit der Schreibmaschine geschrieben und seine bezaubernde Gattin hat diese wohlbehütet all die Jahre in einer kleinen Box aufbewahrt.

Omi Geschenk vintage Flohmarkt Viennablogger

In den 50igern wollte man die harten Kriegsjahre vergessen und besonders Frauen wollten wieder etwas mehr Weiblichkeit zeigen. Hosen wurden von Frauen fast gar nicht mehr getragen und wenn dann nur noch in ihrer Freizeit. Christian Dior, der Pariser Moderschöpfer, entwarf den sogenannte New Look. Man trug nun wadenlange, weit ausgestellte Röcke (Petticoat) und enganliegende Blusen mit Stöckelschuhen.

Schuhe vintage 50iger Flohmarkt
Mantel Liebesgeschichte 50iger Briefe

Leider konnte ich kein einziges Foto von Herta und Otto in meiner Flohmarkt-Kiste finden. Wenn ich sie mir aber vorstelle, sehe ich etwas von der lieben Elisabeth, die den Blog Misses Popisses betreibt vor mir. Sie hat mir erlaubt, eines ihrer wunderschönen Bilder hier zu veröffentlichen. Ich liebe ihren persönlichen Stil, ihre atemberaubenden Kleider und den Hauch von Vintage, der in ihren Fotos auf Instagram sehr sichtbar wird. Ich glaube dass meine Herta in ihren Kleidern ebenso bezaubernd ausgesehen hat.

Misses Popisses vintage Kleid 50iger Jahre
Umtausch Geschenk Flohmarkt

Die 50iger Jahre

In den 50igern wurden die Kleider wieder bunter und viele Stoffe, sowie knitterfreie und preiswerte Kunstseide eroberten den Markt. Frauen von Stand trugen nun auch Hüte, welche sie farblich zur Handtasche und den Pumps wählten. Auch Herta war, wie man auf den Geschenk-Kärtchen von Otto oft lesen kann, eine begabte Schneiderin und vermochte ihre Kleider gerne selbst zu nähen. In dieser Zeit orientierte man sich an den Schauspielerinnen aus dem fernen Hollywood wie Marilyn Monroe, Audrey Hepburn, Grace Kelly, Romy Schneider oder Brigitte Bardot. Die jungen Männer hatten ihre Vorbilder ebenfalls aus Amerika, wie Elvis Presley, Marlon Brando oder sexy James Dean. Blue Jeans und Lederjacken eroberten die Welt.

Prominente Liebe Liebesgeschichte Flohmarkt
Kärtchen Sprüche Flohmarkt Fund vintage

Ich kann mir sehr gut vorstellen wie Herta und ihr Otto zu den neuen Klängen des Rock’n’Roll getanzt haben. Wie sie zusamen gelacht und das Leben in vollen Zügen genossen haben, oder wie Herta es immer geschafft hat, ihren Mann mit den neuesten Kleidern zu verzaubern. In einem Brief an seine Frau schreibt Otto, dass er sich jeden Tag aufs neue in sie verliebt und das er hofft, dass sie noch ganz viele Jahre eine so glückliche Zeit miteinander verbringen können.

Tasche Geschenk Karte Spruch Reim
Spruch Karte Reim Geschenk vintage Flohmarkt

Die 50iger Jahre waren ein Jahrzehnt voller kleiner Revolutionen. Ich glaube mir persönlich hätte diese Zeit wunderbar gefallen. Leider habe ich keine Ahnung, wie die Liebesgeschichte von Herta und ihrem Otto ausging, aber ich hoffe sie hatten eine schöne gemeinsame Zeit, voller Liebe, Abenteuer und vielen kleinen Überraschungen.

Fashion Mode 1950

1500
8 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Lisa

Hach ich liiiiiebe Flohmärkte, mein Hauptaugenmerk liegt dann vor allem auf ausgefallene Broschen… Du hast da aber einen sehr schönen Fund gemacht!!!

Kolonialwaren

Das ist wirklich ein tolles Fundstück.
Ich bin zwar jetzt kein richtiger Flohmarkt – Geher, aber die Kiste hätte ich auch mitgenommen.

Liebe Grüße
Ann

Michaela

Liebe Iris, danke für den tollen Blog-Post und diese entzückende Geschichte. Dieser Beitrag ist wirklich etwas besonderes und hat mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. 🙂 Ich bin ja eigentlich nicht so eine Flohmarktgeherin, mir ist da immer zu viel los, wenn man aber solche Schätze finden kann, dann sollte ich den Flohmärkten doch noch mal eine Chance geben. Alles Liebe, Michaela

Patricia

Oh was für ein Fundstück <3
Ich bin leider viel zu selten auf Flohmärkten und kann mich an meinen letzten Besuch ehrlich gesagt auch nicht mehr erinnern 🙁 Aber bei deinem süßen Beitrag bekomme ich gleich wieder Lust einen zu besuchen!

Und wie cool ist denn das Geschenk von deinem Freund bitte??? Ich freu mich soo sehr für dich! Paris ist sicher eine wunderschöne Stadt, ich möchte dort auch unbedingt mal hin. Ich bin schon ganz gespannt auf deine Fotos und Erzählungen, hach ich fang gleich an ein wenig zu träumen 😀

misses popisses

Wie wunderschööön. Ich hätte mir diesen Fund garantiert auch nicht entgehen lassen. Mein Herz schlägr höher vei Raritäten und alten Gegenständen, ich bin regelmässig auf Flohmärkten unterwegs und werde auch fündig… Eine meiner grossen Leidenschaften. Meine Wohnung besteht aus einem bunten Mix aus Antiqitäten…
Die Einladung deines Freundes ist ja super lieb. Er hat sich Gdanken gemacht und war super kreativ. Den musst du gut festhalten.
Irgendetwas in mir sagt mir, dass du dort etwas GROSSARTIGES erkeben wirst, vielleicht bekommst du DIE eine FRAGE gestellt, der Ort könnte passender nicht sein.
Ich freue mch für dich.
Liiiiebsten Dank dafür, dass du mein Bild genommen hast und die wunderbaren Worte.
Liebe Grüsse
Elisabet

Katja

Ein herzallerliebster Artikel, der mich ganz rührig stimmt. Für solch nostalgische Dinge bin ich gern zu haben. Danke fürs Aufschreiben, du Liebe.

Tanja

Wow wirklich ein toll geschriebener Post liebste Iris! 🙂 Die Geschichte ist wirklich süß und ich finde die liebe Elisabeth passt perfekt dazu. 😉 Ich liebe es auch auf Flohmärkte zu gehen, aber halte eher ausschau nach Klamotten! Oft findet man ungetragen und mit Etikett vorhandene Schätze. 🙂
Paris ist wirklich eine traumhafte Stadt und an deiner Stelle hätte ich mir auch sehr darüber gefreut – muss mal meinen Freund auch mal sagen, dass ich da wieder unbedingt hin will 🙂
Liebe Grüße
Tanja. xx

Maria

Sehr süß geschrieben ? wobei ich mit Flohmärkten nicht so wirklich was anfangen kann. Früher ja, da war einmal im Jahr Flohmarktbesuch mit den Eltern Pflicht, aber einfach so mit „alten Sachen“ kann ich jetzt nicht wirklich was anfangen.
Was das Schenken angeht, ich mach meinem Freund eine kleine Freude, aber eher so, dass ich halt mal beim Einkaufen sein Lieblingsnaschi mitbringe oder ähnliches. Gegen Kram der Rumsteht ist er leider allergisch ? ich selbst – jo ich freu mich über Geschenke (ja wer denn nicht ?) aber ich brauchs nicht unbedingt. Da zählt für mich aber auch schon dazu, wenn wir mal essen oder ins Kino gehen und er lädt mich spontan ein.
Aber das mit der Reise ist eine gute Idee – werd ich mir mal merken. ??