Gebackener Feta mit Cocktail-Tomaten und Oliven (vegetarisch)

5 Comments
gebackener Feta

Heute habe ich zur Abwechslung einmal ein vegetarisches Rezept für dich. Frisch, würzig, griechisch. Aber vor allem ist diese Rezeptidee für einen gebackenen Feta einfach so extremst lecker, dass ich gar nicht anders kann, nein, ich muss sie sogar unbedingt mit dir teilen.

Wenn du also ein Fan von Griechischem Salat, Feta Käse und Fingerfood bist, solltest du dieses schnelle und einfache Rezept unbedingt einmal nachkochen.

gebackener Feta

Natürlich hätte ich für dieses Rezept auch eine vegane Feta Alternative verwenden, oder so wie hier verlinkt, einen veganen Cashew-Feta selber machen können. Aber ganz ehrlich, das Rezept würde dann nur noch halb so gut schmecken. Außerdem gönne ich mir gerne einmal ein Stückchen Käse und sehe keinen Grund, warum ich das vor dir verheimlichen sollte.

Den Feta haben wir übrigens am Wiener Naschmarkt gekauft und den Oliven-Mix hat mir eine liebe Freundin direkt aus ihrem Mallorca-Urlaub mitgebracht. Sooo lecker sag ich dir. Jeder Bissen ein Genuss.

Gebackener Feta

Sprinzeminze

Gebackener Feta mit Cocktail-Tomaten und Oliven (vegetarisch)

Na läuft dir bei diesem Anblick von gebackenem Feta mit saftigen Cocktail-Tomaten und frischen Oliven auch schon das Wasser im Mund zusammen?

Dann auf die Plätze. Feta, LOOOOOOOS!

Gebackener Feta

gebackener Feta

Zutaten für ca. 2-3 Portionen:

  • 2 Stück Feta Käse (oder vegane Alternative)
  • 200g Cocktail-Tomaten
  • 200g Oliven
  • 100-200ml Olivenöl
  • 3 Knoblauzehen
  • 2 rote Zwiebel
  • getrocknete Kräuter wie Oregano, Thymian, Rosmarin, …
  • knuspriges Brot (Baguette)

Gebackener Feta

Gebackener Feta

Und so geht’s:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Knoblauch ebenfalls schälen, halbieren und das Innere, also den Trieb entfernen.
  4. Zwiebel und Knoblauch in einer Auflaufform verteilen und die Feta Stücke darauf legen.
  5. Die Cocktail-Tomaten waschen und mit den Oliven über dem Feta verteilen. Die Kerne kannst du ruhig in den Oliven lassen.
  6. Je nach Geschmack verteilst du nun 100-200ml eines hochwertigen Olivenöls über den Feta.
  7. Jetzt fehlt nur noch etwas Würze. Streue die getrockneten Kräuter über den Feta.
  8. Das Ganze kommt nun für ca. 30 Minuten in den Ofen, bis alle Tomaten aufgeplatzt und der Feta Käse richtig schön weich geworden ist.
  9. Serviere den gebackenen Feta mit frischem Gebäck und noch heiß in der Auflaufform.

Gebackener Feta

Gebackener Feta

Am besten schmeckt dieses leckere Gericht, wenn man es mit lieben Freunden teilt. Und zwar direkt aus der Form und nur mit Gabel und Brot. Teller sind nicht nötig. Aber vielleicht stellst du eine kleine Schüssel für die Olivenkerne und ein paar Servietten auf den Tisch. Jetzt noch ein guter Weißwein dazu und deine Gäste werden die nächsten Wochen von nichts anderem mehr sprechen. Guten Appetit und lasst es euch schmecken!


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

Knuspriges Knäckebrot mit Kürbismarmelade ⓘ Produktplatzierung Manchmal bin ich ganz überrascht von meinen Kochkünsten und kann beim ersten Bissen oft selbst kaum glauben, dass ich dies...
Kärntner Reindling – Tradition schmeckt auch vegan Ostern ohne einen Kärntner Reindling? Niemals! Ich bin, wie du ja bereits weißt, in Hermagor (Kärnten) aufgewachsen und dort wird Ostern bis heute noc...
Quinoa – Salat mit Mais und Frühlingszwiebel Vor meinem Kärnten-Urlaub gab es diesen leckeren und sommerlichen Quinoa Salat mit Mais bei uns zu essen. Ich habe dieses Superfood erst vor ein paar ...
1500
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
Who is Mocca?

Oh das ist aber ein super leckeres Rezept. Wir machen so etwas Ähnliches auch gerne bei Grillenden. Danke für deine Variante, probiere ich aus!

Liebe Grüße,
Verena

Tanja L.

Ich liebe Feta, gebacken noch viel mehr! Aber Oliven sind nicht so ganz meinst. Tomaten und Zwiebeln dagegen gehen immer! Dann noch etwas Thymian und fertig ist das leckere Essen!

Nara

Sieht ja lecker aus und ist eine richtig gute Idee. Bin kein Fan von Tomaten aber mit den Oliven triffst du bei mir ins Schwarze. Eingelegte Knoblauchzehen könnten auch sehr gut dazu passen.