5 Dinge woran ich merke, dass ich älter werde

15 Comments
Juvena of Switzerland

Gerade stand ich vor dem Spiegel und musste mir eingestehen, dass ich älter werde. Falten im Gesicht, ausgetrocknete Haut, die ersten Anzeichen von Schwerkraft und was bitte sind das für Dellen an meinem Oberschenkeln? Und Oh Gott, war das etwa gerade ein graues Haar, dass ich auf meinem Kopf entdeckt habe?

Es fühlt sich erschreckend an und langsam muss ich mir wirklich eingestehen, dass auch vor mir das Alter nicht halt macht. Fakt ist, in nicht einmal ganz sechs Monaten werde ich dreißig Jahre alt. Es scheint, als wäre die Zeit nur so in Lichtgeschwindigkeit an mir vorbei gerauscht.

Natürlich könnte man jetzt sagen, dass wir alle älter werden und dass der Alterungsprozess etwas ganz normales und natürliches ist. Jeden von uns trifft es früher oder später. Aber mit dieser Aussage kann ich mich einfach nicht trösten. Ich liebe es, wenn mich die Leute jünger schätzen, als ich eigentlich bin und ja, ich benehme mich auch gerne so. Lieber spiele ich mit Kindern und gehe Schaukeln, als mich an den Erwachsenen-Tisch zu setzen und über Geld und Politik zu philosophieren.

Juvena of Switzerland

Ich will nicht älter werden

Ich möchte nicht den langweiligen braunen Hut, sondern die Riesenschlange sehen, wie sie ein Wildtier verschlingt. Möchte nicht die Kiste, sondern durch sie hindurch das Schaf sehen, welches gerade eingeschlafen ist. Ich will nicht wissen, wie viel das Haus gekostet hat, sondern viel lieber die schönen Geranien im Garten, die roten Ziegeln und die Tauben am Dach bewundern. Ich möchte nicht älter oder erwachsen werden und ja, ich bin ein riesen großer Fan von dem Buch Der kleine Prinz!

So groß, dass ich seine Geschichte vor einem Jahr auf meinen linken Unterarm tätowieren habe lassen und das Buch mittlerweile sogar schon auswendig kann.

Ihr merkt schon, ich gebe mir große Mühe um jugendlich zu bleiben und wenn es so weiter geht, bin ich bestimmt eine dieser Omis, die auf offener Straße durch die Menge tanzen und mit 80 Jahren eine Weltreise inklusive Bungee Sprung machen. Wär das nicht toll?

älter werden Juvena

Juvena Skinsation Set

Nun aber wieder zurück zum eigentlichen Thema. Ich werde älter und verrate euch heute 5 Dinge, woran ich das merke. Zumindest mit meiner neuen Gesichtspflege kann ich den Alterungsprozess etwas hinaus zögern, denn ich durfte die letzten Tage und Wochen das neue Juvena Skinsation Set testen. Das Set besteht aus einem seidig zarten Creme-Fluid, für sichtbare Hautverjüngung und Verbesserung der Hautqualität als Basis, sowie vier hochwirksamen Konzentraten.

Diese kann man individuell nach Bedarf mixen und so damit die perfekte Anti-Aging-Pflege für seine eigenen Bedürfnisse kreieren. Morgens und abends mit dem beiliegenden Pinsel auf Gesicht und Hals angewandt wird das Juvena Skinsation Set zum idealen Begleiter für jedes Hautbedürfnis.
Juvena Skincare Set Konzentrate

1. Sorgen und Alltagsstress

Umso älter ich werde, umso mehr Sorgen mache ich mir. Sätze wie „Komm gut nach Hause“ und „Melde dich, wenn du angekommen bist“, gehören mittlerweile schon zum normalen Sprachgebrauch bei mir. Ich bin zudem viel vorsichtiger und vorausschauender im Alltagsleben geworden und nicht mehr ganz so spontan und risikobereit wie noch vor einigen Jahen.

Wenn sich wieder einmal zu viel Stress und Sorgen im Gesicht ansammeln, empfehle ich euch ein bis zwei Pumpdosierungen des Global Anti-Age Cream-Fluids in das Porzellanschälchen zu geben und eine Pipetten-Füllung des Daily Shield Concentrate hinzu zu fügen. Ein täglicher Rundumschutz vor Umweltbelastungen und Hautalterung mit UVA-, IR- und Immun-Schutz.

Goldener Marienkäfer

2. Zu viel Arbeit und fehlender Urlaub

Nachdem ich die letzten Jahre ständig und immer gearbeitet habe, gönne ich mir gerade eine kleine Auszeit davon und konzentriere mich aufs Bloggen, meine Freunde und meine Familie. Natürlich ist dies wie erwähnt nur eine kleine Auszeit und bald wartet schon wieder mein 40 Stunden Job und danach natürlich noch die alltägliche Hausarbeit auf mich.

Urlaube sind Mangelware und oft erledige ich, anstatt zu vereisen, in dieser „Freizeit“ Dinge, die das ganze Jahr über angefallen sind und die seit Ewigkeiten darauf warten erledigt zu werden. Am meisten aber fehlen mir diese spontanen Trips mit den besten Freunden ans Meer oder an einen See. Sowas muss jetzt immer genau geplant werden und das am besten schon Wochen vorher, damit auch wirklich alle Zeit haben und mitfahren können.

Wenn einmal wieder die Zeit für einen erholsamen Strandurlaub fehlt, dann empfehle ich euch den Feuchtigkeits-Splash für jugendliche Strahlkraft und Frische. Das Deep Moisture Concentrate ist ein hochwirksamer Meeres-Cocktail mit 24h-Feuchtigkeitswirkung.

Goldener Marienkäfer

3. Schönheitsschlaf war gestern

Ich liebe es zu schlafen und gerade in der Früh, wenn das Bett am bequemsten ist, läutet ständig der Wecker und der Alltag beginnt von vorne. Dornröschens Schönheitsschlaf war gestern und vollbringt schon lange keine Wunder mehr. Selbst nach einem ordentlichen Schläfchen sehe ich danach eigentlich noch viel fertiger aus als zuvor.

Das Regenerating Oil Concentrate wirkt vor allem bei trockener und rauer Haut. Am besten über Nacht aufgetragen, sorgt es für eine kontinuierliche Tiefenregeneration mit Vitamin A.

Goldener Marienkäfer

4. Lachfalten ade, graue Haare ole

Ganz ungelogen, meine Lachfalten gehören der Vergangenheit an und weichen langsam aber sicher den richtigen und tiefen Alterungsfalten. Vor allem an Tagen, wo ich wenig Flüssigkeit zu mir nehme fallen sie mir besonders auf. Oder wenn ich nach einem Fotoshooting durch meine Bilder scrolle und eines nach dem anderen im Papierkorb verschwindet. Auch die ersten grauen Härchen habe ich schon auf meinem Kopf entdeckt. Was kommt da wohl als nächstes?

Für eine entspannte Mimik und eine effektive Glättung und Festigkeit mit sofort sichtbarem Ergebnis verwende ich das Immediate Lifting Concentrate mit Push-up-Effekt, wirkt selbst bei tieferen Fältchen und Linien.

Goldener Marienkäfer

5. Abende auf der Couch statt langen Partynächten

Neben den ersten kleinen Falten oder auch dem ersten grauen Haar ist das Schlimmste für mich als alte Partyqueen aber, dass ich nicht mehr so wie früher Nächte lang durchfeiern und Party machen kann. Heute muss ich mir ganz genau überlegen, auf welche Partys oder Events ich gehe und welche ich besser auslasse. Eine Nacht ohne Schlaf und dazu noch ein paar Cocktails, oder der beliebte weiße Spritze, hinterlassen nicht nur grässliche Spuren, sondern ich bin am darauf folgenden Tag für niemanden mehr erreichbar oder ansprechbar.

Ich leide, habe die schlimmsten Kreislaufprobleme am Tag danach und auch noch an den zwei folgenden. Aus drei wilden Partynächten in Folge wurden eine Nacht Party und zwei Tage Kopfweh. Was ist da nur passiert?

Für den Tag danach hilft nur eines. Alle Konzentrate auf einmal zu verwenden, um wenigstens im Gesicht wieder frisch und fit auszusehen. Dafür empfehle ich euch drei Pumpdosierungen des Global Anti-Age Cream-Fluids in das Porzellanschälchen zu geben und jeweils zwei Tropfen von allen vier Konzentraten damit zu vermengen. Großzügig auf Gesicht und Hals auftragen und dazu am besten noch viel Wasser und einen Ingwer-Shot trinken.

Goldener Marienkäfer
Skinsation von Juvena älter werden

Natürlich ist nicht alles schlecht am Älter werden. Man sammelt im Laufe der Jahre viele Erfahrungen, lernt nette Menschen auf seinem Lebensweg kennen und bewahrt schöne Erinnerungen für die Ewigkeit auf. Trotzdem nagt, vielleicht gerade, weil heuer mein 30. Geburtstag bevor steht, das Altern ganz stark an mir.

Vor allem, weil ich auch beruflich bedingt, viel mit älteren Menschen zu tun habe und ihre Sorgen und Probleme mitbekomme, wünsche ich mir, dass ich noch lange so gesund und fit wie jetzt bleibe und erschrecke vor diesen kleinen Veränderungen die das Älter werden nun einmal mit sich bringt.

Fluid Juvena Konzentrate Skinsation

Wie geht ihr mit dem Älter werden um und wie macht sich das Altern bei euch bemerkbar? Erkennt ihr auch schon die ersten Anzeichen? Wie kommt ihr damit klar, oder versucht ihr so wie ich dem Alterungsprozess etwas vorzubeugen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Älter werden
*Das Juvena Skinsation Set wurde mir von den lieben NetworkPR Angels zur Verfügung gestellt

Upcycling mit Declaré – ein Windlicht DIY ⓘ Produktplatzierung Laue Sommerabende, ein gemütliches Zusammensitzen mit Freunden, dazu leckeres Essen vom Grill und natürlich ein gutes Gläs...
Beauty Produkte für den perfekten Festival Look ⓘ Produktplatzierung Geile Musik, gute Laune, Party-People, Sonnenschein, Good Vibes, Boho-Style und das ein oder andere kalte Bierchen sind di...
Fesch durch den Sommer mit 5 Beauty-Produktneuheiten ⓘ Produktplatzierung Der Juni war ein richtig fesches Monat. Naja, mal abgesehen vom Wetter natürlich. Aber in Sachen Beauty und Produktneuheit...
1500
12 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
Claudi

Nicht nur besser werden… älter werden heißt auch weiser zu sein als früher. Das finde ich richtig gut.
Danke für den Tipp, diese Pflege schaue ich mir mal genauer an!

Reloves.de

Das gehört halt einfach zum älter werden dazu. Ich habe Glück mit meinen 38 Jahren noch recht frisch auszusehen. Ich habe Lachfalten und ansonsten keine Probleme. Allerdings merke ich, dass meine Haut nicht mehr so prall und straff im Gesicht ist wie früher. Ich habe es für mich akzeptiert und bin eher neugierig wie ich später einmal aussehen werde.
Liebe Grüße Regina

Avaganza

Süße, die bist doch noch soooo jung :-)! Aber ich kenne das gut – war bei mir um den 30. Geburtstag herum nicht anders ;-). Und jetzt um den 40. herum habe ich die totale Krise. Da ändert sich dann tatsächlich wirklich im Gesicht und Körper so einiges … ich hätte es nie für möglich gehalten 🙁 …

Juvena habe ich früher auch verwendet Eine tolle Marke und ein super Einstieg in die Anti-Aging Pflege.

Schöne Produktvorstellung von dir, liebe Iris!
Sonnige Grüße
Verena

Jenny

aaaachh, man ist doch so alt wie man sich füjlt, oder?? 😉 Ich hatte vor einem Jahr, mit 32 Jahren das erste graue Haar… Was soll’s: 30 ist das neue 20 – nur besser!

Danke für die Pflege Tipps… muss ich mal genauer anschauen / probieren!

Lieber Gruss, Jenny

ben

Ich bin zwar Mann aber ich glaube das schon etwas hart rangegangen wird an das „alt“ sein. Viele Meiner Freundinnen geben dann hunderte für „wundercremes“ aus die zum Schluss (erwiesenermaßen) nur kosmetisch helfen aber nicht langfristig.

Aber ist wohl unsere Zeit

Nadine von tantedine.de

Oh ja I feel you und ich muss sagen, dass ich immer versuche im Urlaub auch wegzufahren oder wegzufliegen. Wenn man zu Hause ist, erledigt man doch immer Dinge, die man sonst nicht schafft. Generell ist fehlender Schlaf, fehlender Urlaub und Stress bei mir ein großer Faktor und ich möchte jetzt auch für eine gewisse Zeit mal kürzer treten und mich auf mich konzentrieren.

Dein Beitrag gefällt mir sehr gut. Die Produkte von juvena möchte ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen. Danke fürs Vorstellen.
Liebe Grüße
Nadine

Sarah

Ein sehr schöner Post!
Mach dir nichts draus, ich bin 19 und habe schon graue Haare !:D
Um ehrlich zu sein machen dir mir aber nichts aus, es gibt weitaus schlimmeres!:D
Ich finde altern nicht schlimm 🙂
Liebe Grüße Sarah <3

ronja

Liebe Iris, ein sehr schöner Post. Bei mir fängt das „älter werden“ auch schon an. bzw. ich merke es auch schon an einigen Punkten wie z.B. Couch statt Party 🙂 Die Produkte sehen sehr verlockend aus. Ganz schöner Beitrag. LG Ronja

Franzi

Liebe Iris,

ich weiß genau wovon du sprichst und erkenne einige Punkte bei mir auch wieder. Jedoch mach ich mir gar keine Gedanken darüber und nehme es einfach so hin. Ich finde das Älter werden gehört dazu und ich freu mich auf jedes weitere Jahr das ich leben darf, egal wie sich mein Körper dazu äußert 🙂

Auf die langen Partynächte verzichte ich sogar gerne und bin lieber Abends nur etwas mit Freunden trinken oder tatsächlich zu Hause in meiner Wohlfühlzone und gönne mir Zeit für mich und meine Freundin.

Ganz liebe Grüße
Franzi

Danie

Ich weiß genau wovon du sprichst 🙂

Ich bin vorletzte Woche 26 geworden und hab mir vorgenommen nicht mehr zu feiern und ewig 25 zu bleiben. Früher dachte ich von meiner damaligen Kollegin immer, gott was ist mir der?! Sie sagt sie ist immer 25 ist aber bereits weit über 30 gewesen, keiner wusste so genau wie alt sie war 🙂

Auch ich merke langsam das älterwerden, die kleie Falte zwischen den Augen vom zusammenkneifen, weil ich wieder mal die Brille nicht mithatte, den Schlafmangel, wenn es mal länger wird usw 🙂

Ich bin da genauso, man schätzt mich oft auf 19/20 und ich bin total happy damit 🙂

Ich bin auch meißtens bei den Kindern, da mich Politik und Wirtschaft nie interessiert hat und wohl auch nicht mehr wird 🙂

Da sind wir uns wohl sehr ähnlich …

LG Danie

Sigrid Braun

Liebe Iris,
mach dir doch nicht soviel Gedanken wegen der dem 30igsten, es ist nur eine Zahl, mehr nicht. Jeder sollte versuchen, dass Kind in sich zu bewahren. Ich bin 64 Jahre alt und ja, ich gehöre zu den Omas die mit ihren Enkelkindern zum Tanzen geht, meine älteste ist 24 und freut sich darüber. Einen Bungee Sprung würde ich nicht machen, aber keine Achterbahn ist mir zu hoch oder zu schnell.
Liebe Grüße
Sigrid

Verena

Man ist so alt wie man sich fühlt! Ich werde auch immer jünger geschätzt, früher hat’s mich geärgert, jetzt ist es mir egal und in ein paar Jahren werde ich mich freuen 😉 Da mit dem Urlaub wo man Dinge erledigt kenne ich, da sollte man sich aber echt mal Zeit für sich nehmen.
Aber ich habe kein Problem mit dem älter werden, jede Phase im Leben ist wichtig und bietet andere spannende Dinge 🙂
LG,
Verena