Diese Produkte sollten in keiner Reiseapotheke fehlen

22 Comments
Stonehenge Farm

Nie hätte ich geglaubt, dass eine Reiseapotheke so effizient und wichtig sein kann, bis ich selbst einmal im Urlaub krank wurde. Es war vor ein paar Jahren in London, als ich mir plötzlich am wichtigsten Tag meines Städtetrips einen Magen-Darm-Virus einfing. Fünf Tage haben der liebe Michi, ein guter Freund von mir und ich damals die tollen Sehenswürdigkeiten und Straßen von London erkundet.

Natürlich haben wir in dieser kurzen Zeit versucht so viel wie möglich zu sehen und zu erleben. Und vom ersten Moment an hatten wir uns in diese wunderschöne Stadt und ihre freundlichen, sowie hilfsbereiten Einwohner verliebt. Tolle Attraktionen, Kaufhäuser wie Harrods und Selfridge, Museen, Märkte und natürlich nicht zu vergessen, das leckere und einzigartige Essen, haben diesen Städtetrip bis heute für uns beide unvergesslich werden lassen.

Stonehenge Farm

Letzteres wurde mir jedoch zum Verhängnis – das Essen; Nach drei Tagen Fast Food beschlossen meine Reisebegleitung und ich, ein etwas vornehmeres Restaurant aufzusuchen. Wir bestellten drei Gänge und aßen natürlich, weil es so lecker war, alles bis auf den letzten Bissen auf. Mein Highlight war das Pilzrisotto. Noch nie hatte ich so ein gutes Risotto gegessen und sogar am Weg zurück zum Hotel schwärmte ich noch davon.

London Harry Potter

Am nächsten Tag, gleich nach dem Aufstehen war jedoch all die Freude und Begeisterung verloren gegangen. Ich bekam den schlimmsten Magen-Darm-Virus, den ihr euch nur vorstellen könnt. Die genauen Einzelheiten erspar ich euch lieber und gehe hier besser nicht so ins Detail. Ich kann euch nur sagen, es war der Horror.

Was aber noch viel schlimmer als dieser Virus war, in zwei Stunden sollte ich im König der Löwen Musical sitzen. Ein Traum, den ich mir schon lange erfüllen wollte. Ich hatte sogar extra für uns beide die Karten besorgt und einiges an Überredungskunst anwenden müssen, damit meine Reisebegleitung mit mir dort hin gehen würde.

Als größter Disney Fan aller Zeiten könnt ihr euch bestimmt vorstellen wie sehr ich mich auf diesen Tag gefreut habe! Wie fertig ich damals war und wie sehr ich geheult habe, als ich einsehen musste, dass dieser Traum nicht in Erfüllung gehen würde.

London

Ich habe alles versucht um wieder fit zu werden, während meine Reisebegleitung sich vergebens auf die Suche nach einer Apotheke in der Nähe machte. Nicht einmal das Hotel selbst konnte bzw. durfte mir Medikamente aushändigen und so war ich weiter ans Badezimmer gefesselt. Glücklicherweise konnte ich meinen Begleiter wenigstens davon überzeugen, dass er sich das Musical alleine ansieht, damit ich nicht beide Karten umsonst gekauft hatte.

London Sighseeing

So saß er nun dort, ganz alleine im Lyceum Theatre in London und sah sich, während ich mich im Hotel wieder und wieder übergeben musste, ohne mir, das Musical meiner Träume an. Rotz und Wasser habe ich geheulte und alles um mich herum verflucht. An diesem Tag schwor ich mir, dass mir nie wieder so etwas im Urlaub passieren sollte und seither habe ich auch immer eine kleine aber sehr effiziente Reiseapotheke mit dabei.

Goldener Marienkäfer

Diese Produkte sollten in keiner Reiseapotheke fehlen

Reiseapotheke

Eine genaue Zusammenstellung der Reiseapotheke hängt immer vom jeweiligen Urlaubsort ab. Dennoch gibt es ein paar wichtige Dinge, die in keiner Reiseapotheke fehlen sollten. Natürlich kann eine mitgebrachte Reiseapotheke nicht immer einen Arztbesuch ersetzen, aber sie hilft sehr wohl für kleinere Wehwehchen oder für den Notfall. Denn nicht immer ist eine Apotheke in der Nähe und oft gibt es bestimmte Medikamente im jeweiligen Urlaubsland nicht, oder sie heißen dort anders.

Als Ordinationsassistentin muss ich  hier allerdings auch erwähnen und euch anraten bei spezielleren Medikamenten noch vor dem Urlaub zuerst Rücksprache mit eurem Arzt zu halten. Er kennt euch und eure Krankengeschichte am besten und kann im Zweifelsfall das passende Medikament für euch verordnen.

Desinfektionsmittel für die Hände

Auf keinen Fall auf meinen Reisen fehlen darf ein Desinfektionsmittel für die Hände. Vor allem im Urlaub und als Tourist befindet man sich oft an Orten die von mehreren tausend Menschen am Tag besucht werden. Man ist neugierig und fasst dadurch auch sehr viel an. Bakterien-Alarm! Die nächste Toilette zum Händewaschen ist zudem oft sehr weit entfernt und da ich vor allem einer dieser Menschen bin, die sehr gerne unbewusst mit den Händen ins Gesicht greifen ist ein Desinfektionsmittel mein absolutes Must Have in der Reiseapotheke.

Pflaster und Wundspray

Ich bin zudem sehr tolpatschig und laufe gerne einmal irgendwo rein, bleibe hängen oder stolpere über andere Leute drüber. Auch Blasen an den Fersen sind bei längeren Spaziergängen durch die Stadt oder beim Wandern bei mir vorprogrammiert. Pflaster und Wundspray müssen also unbedingt mit auf meine Reisen.

Sonnenschutz und Thermalwasser

Wie toll und erfrischend so ein Thermalwasser-Spray für unterwegs sein kann habe ich euch erst kürzlich in meinem Beauty to Go Beitrag erzählt. Vor allem jetzt bei der Hitze leistet dieses Spray wirklich gute Dienste, ersetzt aber nicht einen guten Sonnenschutz. Sonnencreme und Thermalwasser sollten vor allem bei einem Strandurlaub nicht in der Reiseapotheke fehlen!

Etwas für leichte Erkältungsanzeichen

Bei einfachen und leichteren Erkältungsanzeichen hilft bei mir meist ein Grippostad. Ich neige sehr schnell zu Verkühlungen, vor allem wenn der Umschwung von warm auf kalt folgt, oder wenn es irgendwo zieht. Niemand möchte im Urlaub eine rinnende und rote Nase. Ich schon gar nicht!

Hilfe bei Magen-Darm Problemen

Ein Mittel gegen meinen Magen-Darm-Virus hätte mir vielleicht den Musical Besuch doch noch ermöglicht. Leider war wie schon erwähnt weder eine Apotheke in der Nähe, noch hatte ich damals je Gedanken an eine Reiseapotheke verschwendet. Das passiert mir bestimmt nie wieder. Iberogast ist ein pflanzliches Arzneimittel, hilft mir aber immer sehr gut. Solltet ihr etwas anderes für Übelkeit, Erbrechen und Co benötigen, klärt das auf jeden Fall vorher mit eurem Arzt ab!

Insektenschutz

Ein Gelsenschutz ist vor allem im Sommer und wenn man sich in der Nähe vom Wasser aufhält sehr zu empfehlen! Bei Schmerzen, Jucken, Brennen oder Rötungen schafft ein Insektenschutz schnell Linderung. Es gibt mittlerweile schon sehr gute Fernhalte Sprays, Duftkerzen usw., damit diese kleinen Plagegeister erst gar nicht in eure Nähe kommen. Hilft übrigens auch bei Kontakt mit Brennesseln.

Reisekaugummi

Als Kind war ich sehr stark reisekrank und lange Autofahrten oder Bustouren waren eine Qual für mich. Mit den Jahren wurde es besser, dennoch habe ich bei sehr langen und kurvenreichen Strecken immer noch vorgesorgt und einen Reisekaugummi in meiner Tasche. Sollte es bei euch mal mit dem Bus, Zug, Schiff oder auch im Flugzeug rauf und runter gehen, hilft dieser Kaugummi ganz schnell bei Übelkeit, Pulsanstieg, Schweißausbrüchen und Schwindel.

Goldener Marienkäfer
London Reiseapotheke

Auch wenn ich in London nicht das König der Löwen Musical sehen konnte, so war es trotzdem eine der schönsten Städtereisen, die ich je hatte. Und wie sollte es auch anders sein, als das Musical vorbei war, ging es mir auch wieder halbwegs besser und ich war bereit meinen Frust in eine ausgiebige Shopping-Tour zu investieren. Ich habe mich also auf den Weg zur Oxford Street gemacht und eingekauft wie noch nie zuvor. Als ich dann auch noch den großen Victoria Secret Store entdeckte war es um mich geschehen. Wenn ihr einmal in London seid und den Store noch nie von innen gesehen habt, dann schaut unbedingt einmal vorbei. Ihr werdet Augen machen!

Meine Shopping-Ausbeute konnte sich jedenfalls sehen lassen und als ich wieder zurück in Wien war, wartete mein Freund auch schon mit Musical Tickets für das König der Löwen Musical in Hamburg auf mich. Ich konnte das Musical also doch noch sehen und hatte einen unvergesslichen Abend im Musical meiner Träume. Dieses Mal war ich zur Sicherheit aber vorbereitet und meine Reiseapotheke ist seither immer mit dabei.

Urlaub Medikamente Empfehlung

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Shop Apotheke Österreich

Auf den Spuren der Nachhaltigkeitsmarke VONATUR ⓘ Pressereise Transgourmet hat diese Woche zu einer ganz besonderen Bloggerreise durch Österreich eingeladen und ich war natürlich dabei. Auf den Spu...
Estuve aquí – 24 Stunden in Malaga ⓘ Pressereise Estuve aquí - Ich war hier! Richtig warm bin ich mit Malaga leider nicht geworden. So nett die Innenstadt und der Hafen auch waren, es ...
Auf den Stein gekommen – mit Cosentino in Andalusien ⓘ Pressereise Hola! Qué tal? Ja, du hast richtig gelesen. Ich kann jetzt spanisch. Naja, un poco zumindest. Viel Zeit zum Spanisch lernen hatte ich i...
1500
16 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
Mary

Ja das sind so in etwa die Sachen die ich auch immer bei mir habe 🙂 Ich finde es sehr wichtig, dass man für den Notfall ausgestattet ist. Je nachdem wohin es auch geht 🙂
Danke für die wertvollen Tipps.

Liebe Grüße
Mary

Ben

Gleich alles eingepackt. Danke nochmals 🙂

Carolin

Magen-Darm ist ja so schon schlimm, aber auf Reisen ist es dann nochmal extra unangenehm :/
Da ist eine gute Reiseapotheke wirklich das A&O. Ich habe auch immer die wichtigsten Medikamente dabei 🙂

Liebe Grüße, Caro :*

Bo

Hallo, oje du Arme, das ist echt schlimm, wenn man in Urlaub krank wird. Ich hätte mich auch geärgert, dass Musical zu verpassen. Eine Reiseapotheke ist da wirklich wichtig.
Liebe Grüße
Bo

Alexandra

Oh nein das tut mir wirklich leid. Ja leider steckt man in diesen Teufelchin Margen – Darm nicht drin. Seit ich mit meinen Löwenkindern vereise habe ich auch immer eine Reisapotheke dabei. Ich fühle mich dadurch sichere und denke immer wenn man vorbereitet ist kann einem nichts passieren. Sehr schöner Beitrag, hofentlich kannst Du deienen verpasste Musical Chance nochal nachholen. Lg Alex von

Sigrid Braun

Tut mir wirklich sehr leid für dich!
ch habe immer eine Menge Medikamente dabei. Mein Arzt ist genervt, wenn ich ihm sage was ich alles haben will. Bisher hatte ich Glück und nichts gebraucht.
Liebe Grüße
Sigrid

DILAN

Sehr gut und informativ geschrieben!
Finde ich echt super 🙂

Ps: du hast ein extrem schönes Gesicht!

Lots of Love, Dilan

Ben

Macht man das ganze mit Grippostat-C nicht schlimmer? Hab gerade gelesen gehabt, das die Mittel die Grippe nur verlängern und nicht kurieren.

Janine

Liebe Iris, ogott nein, dass klingt ja wirklich nach einem unschönen Abschluss des Ausflugs, das tut mir total leid für Dich! Hoffentlich hast Du irgendwann die Chance noch oder shcon gehabt, das Musical tatsächlich zu sehen.
Eine ähnliche kleine Apotheke führe ich immer in meiner Handtasche, Pflaster (auch weil Tollpatsch), Desinfektionsgel/tücher/spray, Reisekaugummi und Thermalspray. Die Reiseapotheke ist meist die Angelegenheit meiner Mama und meist prallvoll gepackt – und zum Glück kommt sie meist so wieder Zuhause an 😉
Liebste Grüsse
Janine

Bloggerbienchen

Sehr schöne Übersicht und auf jeden Fall hilfreich für den nächsten Urlaub. Aber auch praktisch für ganz normale Ausflüge mit der Familie 🙂
Danke für die Tipps. Da werde ich mir den ein oder anderen mal klauen ^^
Liebe Grüße
vom Bloggerbienchen =^_^=

Reloves.de

Nachdem ich in Tunesien einen schlimmen Magen-Darm Virus hatte und mich an 3 Tage nicht mehr erinnern kann, meine Begleitung schier verzweifelt ist, Habe ich immer Immodium Akut mit. Dazu noch Aspirin und Pflaster. Gegen Sonnenbrand Aloe-vera. Desinfektionsmittel darf bei mir auch nicht fehlen.
Liebe Grüße Regina

ronja

Hallo Iris,

ich sollte wohl auch mehr Apotheken Produkte mit in den Urlaub nehmen. Hast mich zum nachdenken gebracht.
LG Ronja

Kat van Himbeeren

Ich habe bei diesem Post richtig mitgefühlt und mitgelitten. Es tut mir wirklich sehr leid, dass du das Musical nicht sehen konntest. Ich muss gestehen, dass ich bisher nicht der Typ war, der sich um eine Reiseapotheke gekümmert hat. Zum Glück brauchte ich das bisher auch nicht. Dein Post regt mich allerdings zum Umdenken an. Ab jetzt also ein bisschen Platz in der Tasche lassen für die Mini-Apotheke.
Ich hoffe, du kannst das Musical doch noch mal sehen.
Liebe Grüße
Kat

Avaganza

Liebe Iris,

ja, als Ex Flugbegleiterin kann ich das nur bestätigen! Das ist leider wirklich sehr wichtig und ich würde nie ohne verreisen. Ich hab noch einige Dinge mehr mit 😉 … bei Langstreckenflügen nach Thailand sogar ein eigenes Spritzenset weil das dort ein Problem ist.

Guter Beitrag!
Hab einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Verena

Jasmin

Hallo Liebes, das kenne ich zu gut, ich war letztes Jahr auch in Ägypten und habe in den letzten zwei Tage von jetzt auf nachher einen Magen-Darm-Virus bekommen. Zum Glück gab es in meiner Hotelanlage eine Apotheke.

LG Jasmin

Anja

Liebe Iris!
Bei deinem Post habe ich direkt mit gelitten. Ich hoffe du hast deinen London Aufenthalt trotzdem in schöner Erinnerung behalten!! Und ja ich stimme dir zu eine gute Reiseapotheke ist wirklich sehr wichtig und musste ich bei einer aufkommenden Blasenentzündung auch auf die harte Tour lernen…
Liebe Grüße