Transparenz liegt mir am Herzen!

Volle Transparenz – Mein Lifestyleblog besteht seit April 2016. Ich bin eingetragenes Mitglied der Wirtschaftskammer (WKO) und betreibe seit Jänner 2017 ein Ankündigungsunternehmen.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass du als Leser weißt, ob es sich bei meinen Blogbeiträgen und Social Media Postings um Kooperationen handelt, ob ich Geld damit verdient habe, PR-Samples bekommen habe oder ob ich eingeladen wurde.

Ich möchte meinen Lesern gegenüber immer ehrlich sein und euch wissen lassen, dass ich nur dann Kooperationen eingehe, wenn ich mich mit dem Produkt bzw. der Marke identifizieren kann. Denn nur dann kann man meiner Meinung nach auch authentische Inhalte produzieren.

Bezahlt oder nicht, es handelt sich hier auf meinem Blog und auf meinen Social Media Profilen immer zu 100% um meine persönliche Meinung.

Transparenz ist mir sehr wichtig. Daher findest du auf dieser Seite noch mehr Informationen zum Thema Kennzeichnung und welche Art der Kooperationsformen es auf Sprinzeminze.com und auf meinen Social Media Kanälen gibt.


Kennzeichne ich einen Blogbeitrag mit Werbung, handelt es sich um eine bezahlte Kooperation. Diese Beiträge werden natürlich trotzdem von mir selbst produziert und spiegeln auch meine persönlich Meinung wieder. Am Ende des Beitrags kennzeichne ich die Werbung nochmals mit *In Zusammenarbeit mit … , damit du als Leser weißt, welche Firma/Agentur mich für diese Zusammenarbeit beauftragt hat.

Auf meinen Social Media Kanälen kennzeichne ich seit den letzten Vorkommnissen und der vielen Abmahnungen in Deutschland alle Beiträge für die ich Geld erhalten habe, die PR-Samples enthalten, auf denen ich Personen oder Firmen verlinke und wo man eindeutig eine Marke erkennen kann als Werbung. Leider gibt es für Österreich hierfür noch kein eingetragenes Gesetz.

Damit ihr aber nicht glaubt, dass ich für jedes Posting auf Social Media Geld bekomme, füge ich noch PR-Sample, Einladung, Verlinkung, etc. hinzu.


Ich bekomme oft unverbindlich Produkte zum Testen zugeschickt. Entspricht das Produkt meinen Erwartungen empfehle ich es gerne auf meinem Blog oder in meinen Social Media Profilen weiter. Die Zusendung eines PR-Samples bedeutet jedoch nicht automatisch, dass ich euch dieses Produkt auch automatisch vorstelle. Ich entscheide immer selbst, welche Produkte ich euch auf meinem Blog und Social Media Seiten empfehle. Auch von mir selbstgekaufte Produkte findest du hier wieder.


Es kommt vor, dass ich von einem Unternehmen bzw. einer Agentur zu einem Event oder auf eine Pressereise eingeladen werde. Hierfür bekomme ich kein Geld, darf aber kostenlos den Service des Unternehmens testen. Blogbeiträge und Postings auf Social Media sind demnach eine freiwillige Entscheidung von mir und spiegeln zu 100% meine Erfahrungen und meine Meinung wieder.


Manche Blog-Beiträge beinhalten Affiliate Links. Kauft jemand über diese generierten Links ein, erhalte ich als Dankeschön eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.