Rezept für vegane Blaubeer Muffins

3 Comments
Rezept vegane Muffins

Hier findest du ein einfaches und veganes Rezept für leckere Blaubeer Muffins für vier Personen. Die Backzeit beträgt rund 20 Minuten.

Zutaten

  • 230 g Mehl (ich habe mich für die gute alte Fini entschieden)
  • 150 g Heidelbeeren
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Reis- oder Mandelmilch (bei mir natürlich von Joya)
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Rapsöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Vegane Blaubeer Muffins

Wenn die Schwiegereltern überraschend zu Besuch kommen, muss man sich, wenn es darum geht etwas auf den Tisch zu zaubern, immer etwas ganz tolles überlegen. Mit diesen leckeren und veganen Blaubeer-Muffins könnt ihr definitiv nichts falsch machen. Ich verspreche euch, dass alle davon schwärmen und einen Nachschlag verlangen werden.

Rezept vegane Muffins

Und so einfach lassen sich unsere veganen Blaubeer-Muffins zubereiten

Das Mehl sieben und mit dem Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Orangen- und Zitronensaft, Milch und Öl ebenfalls gut miteinander vermischen. Dann alles zusammen anschließend in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. 130 Gramm der Heidelbeeren unterrühren. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Muffinform (12 Stück) mit pflanzlicher Margarine einfetten und den Teig gefühlvoll in die Förmchen gießen.

Nun die restlichen Heidelbeeren darüber streuen und anschließend die Muffins für zirka 20 bis 25 Minuten in den Ofen befördern.

Vegane Blaubeer Muffins

Die gemeine Blaubeere hat übrigens in verschiedenen Regionen die unterschiedlichste Namen. Egal ob ihr sie Heidelbeere, Schwarzbeere, Mollbeere, Wildbeere, Waldbeere, Bickbeere, Zeckbeere, oder Moosbeere nennt – sie bleibt eine wunderbar gesunde Frucht. Ihre Gerbstoffe und Pektine helfen bei der Verdauung und besitzen eine antibakterielle Wirkung. Ende Mai bis Mitte Juni könnt ihr sie, je nach Region, oftmals auch einfach draußen in der freien Natur pflücken.

Vegane Blaubeer Muffins

Am besten schmecken die Muffins, wenn sie noch etwas warm sind und ihr sie mit euren Liebsten teilen könnt.

Rezept vegane Muffins

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

Veganer Eierlikör der BALLERT (Vanille-Likör) ⓘ Affiliate Link ⓘ Produktplatzierung Selbst gemachter Eierlikör darf bei mir zur Weihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen. Ich liebe diese...
Rubeus Hagrid’s Felsenkekse – vegetarisch/vegan möglich ⓘ Produktplatzierung Welcher wahre Potter Fan würde nicht gerne einmal im Honigtopf nach magischen Süßigkeiten wie Schokofröschen, Schluckaufdr...
Schwedenbomben Workshop mit Niemetz ⓘ Einladung Gerade habe ich die letzte meiner selbst gemachten Schwedenbomben mit Wasabi-Füllung und Kokosnuss-Topping verdrückt. Hmmm, einfach...
1500
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Tanja

Sehen superlecker aus. Ich liebe Blaubeeren !

Heike

Juhu! Zum Glück habe ich diesen Beitrag gefunden. Ein schmackhaftes Rezept mit tollen Erklärungen und saftigen Bildern. Hätte sich wirklich mehr Aufmerksamkeit verdient. Auf jeden Fall lieben Dank für das Rezept für einen veganen Blaubeer Muffin

<3 <3 <3