Veganer Lippenbalsam – schnell & einfach selbstgemacht

Veganer Lippenbalsam

Veganer Lippenbalsam – Endlich ist es soweit. Ich habe alle meine alten Pflegestifte für die Lippen aufgebraucht und gehe nun noch einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit. Schon lange habe ich mich darauf vorbereitet meine Naturkosmetik selbst herzustellen. Die Zutaten dafür sind besorgt, die Rezepte bereits grob zusammen gestellt und auch leere Gläser / Döschen habe ich vermehrt gesammelt. Schließlich muss meine selbst gemachte Naturkosmetik ja auch irgendwo aufbewahrt werden, nicht wahr?

Lippenbalsam, Deo-Creme, Body Lotion, Körpersprays, Zahnpasta und eventuell auch Seifen möchte ich versuchen in den nächsten Wochen nach und nach selbst herzustellen. Ja, ich habe mir viel vorgenommen. Aber ich freue mich schon auf diese Herausforderung und denke, dass das alles wirklich machbar ist. Und schließlich hast du auch etwas davon. Denn, wenn die Rezepte gelingen und mich die selbst gemachten Naturkosmetik-Produkte überzeugen, welche übrigens alle vegan und in Bio-Qualität sein werden, dann veröffentliche ich diese DIY – Anleitungen selbstverständlich auch hier.

veganer Lippenbalsam

Zuerst müssen die alten Produkte aufgebraucht werden …

Zum Einstieg und wie bereits am Anfang erwähnt, habe ich nun endlich all meine gekaufte Lippenpflege aufgebraucht. Nachhaltigkeit liegt mir am Herzen und ich bin sehr bemüht, meinen Alltag so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Dazu gehört aber auch, dass ich nicht so, wie ich es bei vielen anderen leider immer wieder miterlebe, alles von heute auf morgen umstelle, sondern Step by Step und zur richtigen Zeit verändere.

Mir ist es besonders wichtig, dass ich Dinge wie Kosmetik, Küchenartikel, Kleidung, etc. zuerst vollständig aufbrauche, bevor etwas Neues nachkommt. Selbst, wenn diese Produkte nicht nachhaltig produziert wurden, eventuell sogar Palmöl enthalten und nicht einmal komplett vegan sind. Gekauft ist gekauft oder in manchen Fällen auch geschenkt und es wäre alles andere als nachhaltig, jene Produkte, die bereits angebraucht sind, einfach wegzuwerfen, nur weil sie nicht mehr meinen aktuellen Vorstellungen und Standards entsprechen.

veganer Lippenbalsam

Veganer Lippenbalsam – schnell & einfach selbst gemacht

Dass selbst gemachte Naturkosmetik leichter und vor allem schneller herzustellen ist als anfangs gedacht, beweist bereits dieses DIY für einen veganen Lippenbalsam. Zugleich ist es eine ganz tolle ökologische und preiswerte Alternative zu herkömmlichen Produkten aus dem Drogeriemarkt. Dieser vegane Lippenbalsam pflegt deine Lippen und das ganz ohne Chemie, sowie Schadstoffe und ist außerdem noch eine tolle und nachhaltige Geschenkidee. Einmal diesen Lippenbalsam selbst hergestellt, wirst du nie wieder etwas anderes wollen.

veganer Lippenbalsam

Das brauchst du für den veganen Lippenbalsam:

Bei allen hier genannten und verlinkten Zutaten habe ich sehr darauf geachtet, dass diese fair und nachhaltig, sowie vegan und in Bio-Qualität hergestellt wurden. Schließlich sollen in meine selbstgemachte Naturkosmetik nur die besten natürlichen Inhaltsstoffe kommen. Außerdem habe ich mich bewusst für Großpackungen entschieden, nicht nur um Geld zu sparen, sondern auch, da ich diese Zutaten noch bei anderen Naturkosmetik-Rezepten verwenden werde.

Das Kokosöl pflegt trockene und schuppige Haut und hilft dabei, diese auf natürlichem Weg feucht zu halten. Die Sheabutter eignet sich ebenfalls für trockene und rissige Haut und macht diese wieder zart und weich. 

Carnuba-Wachs wird aus den Blättern der brasilianischen Carnaubapalme gewonnen und zeichnet sich durch eine natürliche Härte aus, die so kein zweites Mal in der Natur vorkommt. Der Schmelzpunkt liegt zwischen 80 und 87 Grad und es eignet sich besonders zur Herstellung dekorativer Kosmetik wie Lippenpflege Produkte oder Kajal- bzw. Mascarastifte.  Das Carnuba-Wachs ist eine vegane Alternative zu Bienen-Wachs und aufgrund seiner Härte, reicht hier bereits 1/3 der sonst angegeben Menge aus.

Durch die Zugabe von ätherischen Ölen kannst du neben dem bevorzugten Geruch und Geschmack zusätzlich noch auf bestimmte Bedürfnisse eingehen. Ich zum Beispiel bin ein großer Freund von Minze und liebe es, wenn der Lippenbalsam anfangs ein wenig kribbelt (wie zB bei Blistex Produkten) und gleichzeitig auch frisch und angenehm riecht. Das ätherische Öl „Freier Kopf“ von Sonnentor mit Pfefferminze, Bergamotte, Lavendel und Rosmarin ist daher meine erste Wahl. Aber auch ätherische Öle mit Vanille und Orange möchte ich noch probieren.

Veganer Lippenbalsam

Und so geht’s: 

1. Einen kleinen Topf mit Kokosöl, Sheabutter und dem Carnuba-Wachs auf den Herd stellen und langsam erwärmen.

2. Unter ständigen Rühren alle Zutaten schmelzen lassen, bis eine gleichmäßige, flüssige Masse entsteht. Dauert etwa drei Minuten.

3. Den Topf vom Herd nehmen und 3-5 Tropfen ätherisches Öl einrühren.

4. Jetzt füllst du die noch heiße Flüssigkeit in deine zuvor ausgekochten und sauberen Gläser. Achtung verbrenn dich nicht!

5. Zum Aushärten stellst du die Gläser am besten gleich für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Danach kannst du deinen selbst gemachten veganen Lippenbalsam wie gewohnt im Badezimmer, der Handtasche und überall wo er sonst noch gebraucht wird aufbewahren. Da das Carnuba-Wachs den Lippenbalsam sehr gut härtet, kannst du dieses Rezept auch verwenden, wenn du einen Lippenstift machen willst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und freue mich natürlich sehr über dein Feedback in den Kommentaren!

Veganer Lippenbalsam


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze doch meinen Blog, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. Klicke ganz einfach auf eines der Symbole unten und schwupps hast du meine Inhalte unter die Leute gebracht.

Du willst mir eine Freude machen? Dann kommentiere doch diesen Beitrag. Ich bin sehr auf deine Meinung und deine Erfahrungen zu dem Thema gespannt. Du musst dich nicht registrieren und kannst ganz einfach drauflos tippen.

1500