Who is „Get Lazy“ …?

3 Comments
Hoodie bio Baumwolle made in Germany nachhaltig Flüchtlinge

Habt ihr auch dieses eine Lieblingsshirt, dass ihr immer und immer wieder tragen könntet, aber das leider schon so verwaschen ist, dass man es höchstens nur noch als Pyjama Leibchen verwenden kann? Wegwerfen will man es aber trotzdem noch nicht, immerhin hängen ja viele Erinnerungen daran! Wäre es da nicht toll, wenn ihr dieses Shirt zum Beispiel in einen neuen Get Lazy Hoodie eingenäht bekommt?

Hoodie get Lazy bonfiglio Panda Nachhaltig Fashion

Letztes Jahr habe ich durch eine Who-Is Kooperation ein solches Shirt von Bonfiglio mit einem zuckersüßen Panda-Druck bekommen. Jeder wollte dieses Shirt und es hat, ohne zu übertreiben, einige neidische Blicke auf sich gezogen. Ich habe dieses Shirt geliebt und so oft getragen, dass es bald ganz schön ausgeleiert und verwaschen war. Und genau da kommt nun Get Lazy mit meinem neuen Wohlfühl-Hoodie ins Spiel.

get Lazy nachhaltig fair Hoodie

Das Motto von Get Lazy „Raus aus dem Businessdress und rein in Get Lazy um bewusst abzuschalten“ könnte direkt von mir stammen. Sobald ich nach Hause komme wechsle ich meine Klamotten. Daheim geht es nicht darum schick und elegant auszusehen, sondern es gemütlich und komfortabel zu haben. Immerhin will man sich ja Zuhause wohl fühlen und faul auf der Couch oder im Bett kuscheln. Einfach mal nichts tun und vom Arbeitsstress abschalten können.

Streetstyle fashion blogger wien Österreich Hoodie

Wie sehr ich mich über meinen neuen Wohlfühl-Hoodie freue und wie happy ich damit bin, dass mein altes Lieblingsshirt darin eingenäht wurde, muss ich, wenn man sich diese Fotos ansieht wohl nicht mehr erzählen, oder? Ich bin ein großer Hoodie Fan aber bitte glaubt mir, wenn ich euch sage, so bequem und kuschlig war bisher noch keiner.

Get Lazy Hoodie nachhaltigkeit

Was ist Get Lazy ?

Get Lazy ist ein nachhaltiges Startup aus Karlsruhe, dass seine Bio-Baumwolle Hoodies und Pants in einer Schneiderei in Passau mit der Unterstützung von Flüchtlingen nähen lässt. Die Idee zu Get Lazy kam dem Gründer Fabian Krüger 2011 als er in Indien unter lokalen Bedingungen gelebt hat. Er entwickelte dort das Bedürfnis bewusst abschalten zu können, um die Ereignisse des Tages hinter sich zu lassen. Fabian half der Wechsel seiner Kleidung dabei seine Alltagsprobleme abstreifen zu können und seine Regeneration einzuleiten.

Goldener Marienkäfer

get Lazy Fashion Label nachhaltig gründer Fabian

Das Interview mit Fabian, dem Gründer von Get Lazy

Die Idee zu Get Lazy ist dir in Indien eingefallen! Was hast du dort gemacht?

Ich habe 2011 während meinem Praktikum in Indien unter lokalen Bedingungen gelebt. Brennende Müllberge, die ständig präsente Armut und die harte Arbeit haben mich dazu gezwungen mir etwas zu suchen, dass mich nach dem nachhause kommen haben abschalten lassen. Durch den Wechsel meiner Kleidung konnte ich das Erlebte abstreifen und den Schalter umlegen.

Ich habe in den letzten Jahren viele nachhaltige und fair gehandelte Labels entdeckt, aber noch keines, dass seine Kleidung im eigenen Land produziert. Warum ist das bei Get Lazy anders?

Wir haben anfangs sehr gründlich und detailliert recherchiert. Die ersten Get Lazy Pants kamen aus dem Ausland nach Fairtrade-Standards. Der kulturelle Unterschied und ein unterschiedliches Verständnis von Terminen und Qualität haben uns dazu gezwungen umzudenken. Im Grunde produzieren wir wie vor 40 Jahren, lokal, 100% biologisch Made in Germany.

Wie bist du auf die Idee gekommen, Flüchtlinge in dein Projekt aufzunehmen bzw. zu integrieren?

Wir wollten gar nicht mit Flüchtlingen zusammenarbeiten, weil wir in vorherigen sozialen Projekten schlechte Erfahrungen gemacht haben. Doch die Näherei von Elke, der Schneidermeisterin mit 25 Jahren Berufserfahrung, ist eine professionelle Manufaktur. Sie hat aus der Not eine Tugend gemacht und Flüchtlinge eingestellt, weil Sie Jahre lang niemanden gefunden hat der das Schneiderhandwerk beherrscht.

Wie viele Mitarbeiter beschäftigt Get Lazy zurzeit?

Neben mir arbeitet noch ein Freund ständig für Get Lazy. Wir haben beide aber reguläre Jobs, weil wir von der nachhaltigen Kleidung noch nicht leben können. Zusätzlich haben wir 3-4 freiwillige Unterstützer die an unsere Vision glauben und uns helfen korrekte Klamotten zu fairen Preisen anzubieten.

Was kannst du Unternehmen, die nachhaltiger agieren wollen, als ersten Schritt empfehlen?

Meine Frage wäre: Wollt ihr nur eure Schornsteine grün anmalen oder meint ihr es ernst? Wer sich für Zweiteres entscheidet muss einen langen Atem haben und nach Rückschlägen immer wieder aufstehen. Ich bin mir sicher, dass in Zukunft Nachhaltigkeit der neue Standard ist.

Derzeit findet man im Get Lazy Online Shop Hoodies und Pants zum Wohlfühlen, ist eine Erweiterung des Sortiments geplant?

Wir haben unsere Kollektion bewusst klein gehalten und setzen auf langlebige Kleidung. Für den Sommer werden wir T-Shirts und kurze Hosen vorstellen. In Zukunft wird jeder Get Lazy Kunde individuell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten seine Kleidung designen können.

Über Nachhaltigkeit wird in letzter Zeit immer mehr diskutiert und viele Leute beginnen mittlerweile umzudenken und auch nachhaltiger zu leben. Dass Get Lazy ein Vorreiter für Nachhaltigkeit ist, wissen wir jetzt, aber wie nachhaltig sieht es in deinem Privatleben aus?

Seit 2 Jahren habe ich keine Kleidung mehr gekauft und trage das ab, was ich noch im Kleiderschrank habe. Ich bin ein Fan des Minimalismus und habe nur ein WG-Zimmer mit gebrauchten Möbeln. Das war nicht immer so, auch heute noch hole ich mir mal einen Kaffee im To-Go Becher. Niemand erwartet Perfektion.

get Lazy individuell genähter Hoodie Bio Fair nachhaltig

Hoodie Get Lazy nachhaltige Mode

Get Lazy ist meiner Meinung nach ein richtig cooles Label und ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch sehr viel mehr von Fabian und seinem nachhaltigem Unternehmen hören und lesen werden. Ich finde es toll, dass mein neuer Wohlfühl-Hoodie nicht nur fair und nachhaltig, sondern auch in Deutschland genäht wurde. Von der Saat der Biobaumwolle, über die Stoffproduktion bei Albstoffe bis hin zur Näherei mit Flüchtlingen im bayrischen Passau, arbeiten fair bezahlte Menschen unter würdigen Arbeitsbedingungen. Einfach großartig!

Hier geht’s zum Get Lazy Onlineshop und zu eurem neuen Wohlfühl Hoodie

Get Lazy Modetrend

*Vielen Dank an Fabian und Get Lazy für das tolle Interview und meinen neuen Wohlfühl – Hoodie, der mir zur Verfügung gestellt wurde.

Beauty Produkte für den perfekten Festival Look ⓘ Produktplatzierung Geile Musik, gute Laune, Party-People, Sonnenschein, Good Vibes, Boho-Style und das ein oder andere kalte Bierchen sind di...
81 Sommerkleider für jeden Anlass unter 50 Euro ⓘ Affiliate Links Sommer, Sonne, Sommerkleider. Kleider sind für mich im Sommer unverzichtbar. Ich trage sie fast täglich und finde es gibt nic...
Sneaker DIY – VANS im Boho Style ⓘ Werbung Ich bin durch und durch ein #Sneakergirl. Meine doch ziemlich große Schuhsammlung ist der Beweis dafür. An die 50 Paar Turnschuhe von...
1500
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Trixi

Wie cool! Auch ich war ganz neidisch, als Du uns damals diese süße Tshirt vorgestellt hast! Die Idee ist echt super! Individuelle Kleidungsstücke sind schon etwas ganz Besonderes!

Alles Liebe,
Trixi

Alex

Ein sehr cooler Beitrag, der Pulli steht dir richtig gut und die Marke finde ich ebenfalls ganz toll! Einen wirklich tollen Blog hast du da! LG

Melanie / Pink in Paris

Hört sich wirklich total interessant an! Eine richtig coole Marke!! 🙂

Alles Liebe,
Melanie